Aging Room M21 Fortissimo Limitada

Artikelnummer: 02601

Kategorie: Aging Room Zigarren

Bei der M21 Fortissimo Limited Edition 2014 / 2015 betont Rafael Nodal in enger Zusammenarbeit mit Jochi Blanco einmal mehr seine Liebe zur Musik und insbesondere zur Oper. Wenn man die weiße Kiste öffnet, weiß man warum. Wunderschön ist die Perfecto mit Pigtail-Ende anzusehen. Insgesamt ein handwerkliches Meisterwerk und wunderbar als exklusives Zigarrengeschenk geeignet.
Beschreibung anzeigen 
ab 13,00 €
13,00 € pro 1 Stk

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 13,00 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

momentan nicht verfügbar
Aging Room M21 Fortissimo Limitada
momentan nicht verfügbar
13,00 €*
13,00 € pro 0
Aging Room M21 Fortissimo Limitada 10er-Kiste
momentan nicht verfügbar
126,10 €*
12,61 € pro 0 (− 3,0 %)
Beschreibung

Mehr Infos zur Aging Room M21 Fortissimo Limitada

Bei der Aging Room M21 Fortissimo kommt die Liebe zur Musik noch besser zum Tragen: Hier weist nicht nur der Name "Fortissimo" auf die Hingebung des Herstellers hin, sondern auch die gesamte Innenseite des Kistendeckels. Wir mussten an Avo Uvezian denken, den Komponisten, der ebenfalls Zigarren mit seiner Leidenschaft verband. M21 steht für Montag den 21sten, an dem die Sonderedition ins Leben gerufen wurde. Es handelt sich dabei um eine Perfecto, die uns im Frühjahr 2015 zu ersten Mal vorgestellt wurde. In Deutschland gibt es nur einige wenige Kisten davon.

Die 10er-Kisten der Aging Room M21 Fortissimo Limited Edition sind auf 3.000 Stück weltweit limitiert. Es handelt sich dabei um einen dominikanischen Puro mit Tabaken seit dem Erntejahr 2005. Die Einlage stammt aus dominikanischen Habano Saatgut, der auf dem berühmten La Canela Bauernhof in der Dominikanischen Republik gedeiht. Die M20 wird in der Tabacalera La Palma Fabrik in Tamboril unter dem wachsamen Auge von Jochi Blanco gerollt.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Unmittelbar nach dem Anzünden mag die Aging Room M21 Fortissimo ein wenig bitter wirken. Der erste, etwas unausgewogene Eindruck sagt jedoch nichts über die weitere Entwicklung der Aromen aus, schließlich handelt es sich hier um eine Perfecto. Erst nach circa 10 Minuten Rauchdauer kann sich das zugespitzte Format richtig öffnen. Ist das einmal geschehen, sind die anfänglichen Bitternoten auch verschwunden. Man schmeckt Holznoten, etwas Leder und weitere, teils nicht zu bestimmende Aromen.

Es offenbart sich ein Hauch von Heu oder Gras. In einer cremigen Art vermischen sich dann irgendwann alle Aromen miteinander. Mit fortschreitender Rauchdauer, nimmt man mehr Würze wahr, möglicherweise Pfeffer oder Zimt oder beides. Weitere neue Geschmacksrichtungen entwickeln sich im letzten Drittel. Nun kommen Kaffee und Schokolade - fast wie ein Nachtisch zum Vorschein. Diese Zigarre produziert eine Menge von Rauch und ist insgesamt sehr aromatisch.

Zigarren-Fazit:

Wer auf hellere Deckblätter steht und einen runden Körper, der greift bei der limitierten Sonderedition zur Aging Room M21 Fortissimo Limitada. Da der Longfiller auf eine Kistenproduktion von 3.000 Stück weltweit beschränkt ist, sollte man die Zigarre kaufen, so lange es geht. Die 10er-Kiste der M21 ist ein echtes Schmuckstück und eignet sich bestens als Geschenk. Optisch noch beindruckender ist da nur die M20 boxpressed Variante mit sonnengereiftem Deckblatt.

Merkmale
Inhalt:
1,00 Stk
Einlage:
Habano Dom. Rep.
Umblatt:
Habano Dom. Rep.
Deckblatt:
Habano Dom. Rep.
Rauchdauer:
45 min
Länge:
14,60 cm
Durchmesser:
1,85 cm
Stärke:
Mittelkräftig
Aromen:
Holz und Leder
Ursprungsland:
Dominikanische Republik
Herstellungsart:
Handgefertigter Longfiller
Besonderheiten:
Limitierte Sonderedition.
Inverkehrbringer:
Woermann Cigars GmbH, Daimlerring 5, 32289 Rödinghausen
Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Benachrichtigen, wenn verfügbar