• Alec Bradley Black Market Esteli

    Mit der Black Market Estelí bringt Alec Bradley eine Erweiterung der sehr beliebten Black Market Serie auf den Markt. Die klassische Black Market mit ihrem schokoladigen Geschmack wird in der Estelí um typisch nicaraguanische Geschmacksnoten ergänzt, sodass sie kräftiger und kerniger wirkt. Die Estelí zollt damit dem Zigarrenmekka Nicaraguas Respekt. Der pittoreske Ort in der Nähe der honduranischen Grenze hat sich in den letzten Jahren zu einem Hotspot der Zigarrenindustrie entwickelt und strahlt mit seinem Charme weit über die Grenzen Nicaraguas hinaus. Mit der Black Market Estelí wird das spezielle Feeling und die Euphorie dieser Stadt gefeiert. Die Hügel um die Stadt herum werden vom saftigen Grün des besonders geschmacksintensiven Tabaks bestimmt, der auch Alec Bradleys neue Linie dominiert.
  • Alec Bradleys Black Market Estelí in fünf voluminösen Formaten

    Unter diesen Voraussetzungen überrascht es nicht, dass die Black Market Estelí mehr nicaraguanischen Tabak enthält als die ursprüngliche Black Market. Lediglich das Umblatt besteht aus Tabaken zweier Länder: Nicaragua und Honduras. Für die Einlage und das Deckblatt kommen ausschließlich Tabake von den fruchtbaren Böden Estelís zum Einsatz. Somit wurde das bisherige Sumatra Umblatt der BM ersetzt. Das Packaging ist nach wie vor unverkennbar Alec Bradley: Etwa die Hälfte der Zigarre verschwindet unter einer schützenden Bauchbinde. Auf dem deutschen Markt werden zunächst fünf Serien erhältlich sein. Allesamt bieten viel Volumen für einen wuchtigen Smoke: Robusto, Gordo, Toro, Churchill und Torpedo. Die Vitolas werden einzeln und in 22er Kisten geliefert.

    Pfeffer, Kakao und eine Spur Zitrusfrische

    Die Black Market Estelí von Alec Bradley baut auf dem bisherigen Feeling der namensgebenden Serie auf. Die Modifikation des Blends bringt vor allem mehr Kraft und Intensität ins Spiel. Der Kaltgeruch bringt eine feine Süße und erdige Noten mit. Erde und Pfeffer bestimmen den ersten Eindruck und sind typisch für das kubanische Echo in den Bergen Estelís. Im weiteren Verlauf macht sich eine angenehme Süße bemerkbar, die schon bald von feinen Kakaonuancen ergänzt wird. Auch ein Hauch von Zitrusfrische drängt hier und dort an den Gaumen. Alles in allem bietet die Black Market Estelí einen kräftigen und intensiven Smoke der Superpremiumklasse.
starkezigarren.de