Alec Bradley Black Market Gordo

Artikelnummer: 00017
    Für viele Aficionados war die 2012er-Neuerscheinung Alec Bradley Black Market Gordo ein Highlight des Zigarrenjahres. Komplexe Aromenspiele und eine versteckte Süße sorgen für einen genussvollen Smoke, der eineinhalb Stunden andauern kann.
    ab 9,00 €
    9,00 € pro 1 Stk
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • verfügbar
    • verfügbar
    Alec Bradley Black Market Gordo
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    ×
    9,00 € *
    9,00 € pro Stk
    Alec Bradley Black Market Gordo 24er-Kiste
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage  
    ×
    216,00 € 209,52 € *
    8,73 € pro Stk (− 3,0 %)

    Beschreibung

    Mehr Infos zur Alec Bradley Gordo

    Bei der Alec Bradley Gordo handelt es sich um eine Neuheit aus dem Jahre 2012. Die mächtige Zigarre aus Honduras hat ein Ringmaß von 22 und überzeugt durch ihre feine Süße und die erdigen Aromen. Die Länge von 15,3 cm erinnert an eine Toro, der Durchmesser von 2,4 cm macht den Longfiller jedoch wesentlich voluminöser. Die honduranische Tabakware ist in grau-braunen Kisten verpackt, die an eine Schatztruhe erinnern. "Wenn man sich eine Stunde Zeit für eine Zigarre nimmt, dann sollte es die beste Stunde des Tages sein." Mit dieser Erkenntnis produziert der Hersteller in Honduras Zigarren, die den höchsten Qualitätsstandards entsprechen.

    Die Tabakware trägt keine klassische Bauchbinde, der untere Teil der Zigarre ist in bedrucktes Papier gehüllt, was die Gordo vor Bruch und Rissen schützt. Hier ist auch das Markenlogo abgebildet. Die Einlage besteht aus Panama- und Hondurasblättern. Eingebunden ist die Einlage in ein Sumatra Umblatt und ein dunkelbraunes, ölig glänzendes Deckblatt aus Nicaragua. Insgesamt ergibt das eine sehr ausgewogene, feine Mischung. In unserem Zigarrenshop kann man die Alec Bradley Gordo einzeln oder in der 22er-Kiste online kaufen. Natürlich kann sie der Aficionado auch in unserem Ladengeschäft abholen.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Das Herausnehmen aus der Kiste und der Cellophanverpackung muss jedem Aficionado große Freude bereiten. Bereits nach dem Auspacken riecht man reife, schokoladig-holzig duftende Noten, untermalt von einer feinen Süße. Nach dem Anzünden folgen Kaffee- und Kakaoaromen, die sich mit einem erstaunlich dicken Rauch verbinden. Die Einlagemischung gibt der Zigarre eine wunderschöne, versteckte Süße. Insgesamt ist der voluminöse Longfiller relativ komplex. Die Aromen treten in einer mittelkräftigen Stärke auf. Insbesondere die Vermählung von Erdnoten, Kaffee und Zartbitterschokolade verleihen dem Longfiller ein Alleinstellungsmerkmal was den Geschmack angeht. Der Rauchgenuss der dicken Zigarre ist zu jedem Zeitpunkt fein und ausgewogen.

    Zigarren-Fazit:

    Bei unserer Alec Bradley Black Market Gordo handelt es sich um die Krönung der Black Market-Serie. Während einer möglichen Rauchzeit von weit über einer Stunde, zeigt der ansprechende Longfiller alles, was eine gute Zigarre benötigt. Der Preis ist mehr als gerechtfertigt. Besonders fein entfalten sich die Aromen mit einem weichen Rum, Cognac oder Armagnac.

    Merkmale

    Stärke:Mittelkräftig
    Aromen:Kaffee und Erde
    Rauchdauer:70 min
    Länge:15,3 cm
    Durchmesser:2,4 cm
    Einlage:Honduras und Panama
    Umblatt:Sumatra
    Deckblatt:Nicaragua
    Ursprungsland:Honduras
    Herstellungsart:Handgefertigter Longfiller
    Besonderheiten:Verpackung, die einer Schatzkiste ähnelt.
    Inverkehrbringer:Wolfertz GmbH, Mangenberger Str. 212, 42655 Solingen

    Bewertungen

    5 Bewertungen
    4 Bewertungen
    1 Bewertungen
    3 Sterne
    0 Bewertungen
    2 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Stern
    0 Bewertungen
    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!
    Einträge insgesamt: 5
    Super Zigarre

    Die Gordo ist eine echte Super-Zigarre. Sie ieht schön aus und schmeckt vom ersten Zug an sehr gut und ein bisschen ungewöhnlich. Der Zug ist spitze und dauch der Abbrand. Ich schmecke erde und Espressonoten - sehr fein! Muss in den Humi rein :-)

    19.05.2015
    Meine liebste Zigarre

    Ich kann mich zwichen dieser im Gordo oder der Special Perfecto nicht wirklich entscheiden. Fest steht aber, dass ich gut und gerne 30-50 unterschiedliche Zigarren kenne und diese mir einfach am besten schmeckt. Daher auch die einzige der ich 5 Sterne gebe

    26.04.2018
    Kurzurlaub

    Ich habe noch keine Zigarre erlebt, die so sehr wie diese mit jedem Zug eine andere Facette Ihres Geschmacks erleben läßt - sehr faszinierend! Ein ganze Reihe von Glücksmomenten!!! Ich hab sie nach einer Stunde mit einem Lächeln aus der Hand gelegt. Die Zigarrenbeschreibung von Starke Zigarren ist sehr genau.

    22.09.2018
    Ein starkes Stück!

    Die Black Market Gordo ist eine wirkliche Entdeckung. Sie hat einen sehr guten Zug und gleichmäßigen Abbrand. Geschmacklich ist diese mittelstarke Zigarre sehr ausgewogen, mit deutlicher Kaffeenote und erdigen Tönen. Im letzten Drittel mischt sich ein Anklang von Pfefferaromen hinzu, die aber nicht störend, sondern bereichernd wirken.
    Das war mit Sicherheit nicht meine letzte Grode gewesen!

    23.05.2021
    Dunkel, cremig, intensiv

    Äußerlich fällt das dunkle, ölige Deckblatt auf, der Kaltgeruch ist angenehm Kaffee-lastig, Gewürze wie Pfeffer und Muskatnuss.
    Nach dem Anzünden entwickelt sich ein massives Rauchvolumen, angenehme, cremige Noten von Walnuss, Honig und Karamell sind im Vordergrund.
    Im zweiten Drittel kommt der Kaffee aus dem Kaltzug wieder etwas nach vorne, dazu gesellt sich Toast und schwarzer Tee (mit leicht bitterer Note retronasal)
    Die Verarbeitung war mittelmäßig, der Abbrand zwar gerade, doch verklebte die Bauchbinde mit dem Deckblatt, was sich nicht komplett schadensfrei entfernen ließ - dafür der Stern Abzug.
    Insgesamt eine interessante, geschmacksintensive Zigarre die Verarbeitungstechnisch kleinere Mängel aufwies.

    26.07.2021
    Einträge insgesamt: 5
    Andere Kunden kauften auch