• Alec Bradley Mundial

    Die Zigarrenmarke Alec Bradley gewinnt in Deutschland weiter an Bedeutung. Nachdem beliebte Serien wie die Black Market mittlerweile viele Anhänger gefunden haben und danach American Sungrown, Tempus und Prensado folgten, kam pünktlich zur Intertabac 2014 ein neuer Paukenschlag: Alec Bradley Mundial Zigarren

    Alec Bradley Mundial Zigarren kennzeichnen sich durch ihr schönes Perfecto-Format (hinten und vorne spitz) und sehr sorgfältig gestaltete Kisten. Die Linie befindet sich im gehobenen Preissegment.

  • Die Zigarre aus dem Weltall

    Ihre Einführung gestaltete man in den USA mehr als pompös: In Las Vegas schickte man ein Päckchen dieser Longfiller mit einem speziellen Ballon ins Weltall - so wie das Felix Baumgartner im Jahr 2012 vormachte. Natürlich wurde die Reise dieser Zigarren aus Honduras mit mehreren Kameras dokumentiert. Besonders enthusiastische Aficionados konnten sich die ersten Zigarren aus dem Weltall gleich vor Ort im Palms Place Hotel and Spa`s Penthouse kaufen.

    Im Video stellt der Importeur Thorsten Wolfertz die Zigarren vor

    Alec Bradley Mundial Zigarren im Video von StarkeZigarren.de

    Was kann die Tabakware geschmacklich?

    Das war ein sensationelles Einführungsevent für eine Zigarre - keine Frage. Was zeichnet die Longfiller nach dem Anzünden aus?

    Komplex und cremig mit pfeffrigen Nuancen und Eindrücken von Erde und Gewürzen - so sollen sie schmecken. Insgesamt ist die neuartige Alec Bradley Mundial geschmacklich gut ausbalanciert. Die Aromen treten in mittelkräftiger Form auf. Das Deckblatt wurde mehrfach prämiert und wird auch bei anderen Linien von Alec Bradley verarbeitet. 92 Punkte im Cigar Insider (April 2014) sprechen für die Zigarre. Ihrem Namen "Mundial" wird sie aufgrund der Weltraum-Story in jedem Fall gerecht.
starkezigarren.de