Alec Bradley Sanctum Robusto Alec Bradley Sanctum Robusto Alec Bradley Sanctum Robusto

Alec Bradley Sanctum Robusto


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

7,90 €

7,90 € pro Stk

1-2 Werktage

20er

153,26 € 158.00 €

7,66 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Dieser mittelamerikanische Smoke zeigt dem Aficionado, dass eine Zigarre richtig pflanzlich und grün schmecken kann. Die Geschmacksentwicklung des Longfillers ist wirklich einzigartig. Wieder etwas ganz Neues von Alec Bradley!

Einlage: Kolumbien, Honduras

Umblatt: Costa Rica

Deckblatt: Honduras

Rauchdauer: 90 min

Länge: 12,7 cm

Durchmesser: 2,06 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Holz und Kakao

Ursprungsland: Honduras

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung: 5

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

  • 1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Phänomenal! , 08.06.2017

Sehr milder, feiner smoke zum ausspannen und genießen!!!
Sehr zu empfehlen!


Mehr Infos zur Alec Bradley Sanctum Robusto

Auf diese recht junge Zigarre aus dem Hause Alec Bradley sind wir zum ersten Mal auf der Intertabac 2015 in Dortmund gestoßen. Die Marke steht in Deutschland seit Jahren für exzellenten Rauchgenuss und Innovationsgeist was Kistendesign und Tabakmischungen angeht. Wir sind gespannt auf die Alec Bradley Sanctum Robusto!

Optisch überzeugt der Longfiller mit einem hellen samtigen Deckblatt und einer überdimensionierten, sehr ansprechenden Bauchbinde. Auf dieser wirbt der Hersteller kleingedruckt mit dem Slogan "Created for those Special Moments". Was damit gemeint ist? Wer sich die Sanctum anzündet, merkt schnell, wie besonders die Tabakware ist. Und: Absolut untypisch für eine Alec Bradley Zigarre!

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Der Start ist sensationell: Milde Toastaromen vermählen sich mit vegetabilischen Noten, die an grüne Pflanzen erinnern, also eine gewisse Frische mitbringen. Nuancen von unreifen Nüssen sind mit von der Partie. Die ersten Züge sind also geprägt von grünen Aromen. Mild und vielschichtig geht es durch das erste Drittel. Der Abbrand erfolgt langsam, der Rauch ist cremig-weich. Auf den Weg ins 2. Drittel geht das Grüne verloren. Feine Toastaromen harmonieren mit holzigen und nussigen Eindrücken.

Die Kraft der Aromen zieht nun leicht an. Zum ersten Mal schmeckt man Ledernoten. Der Gesamteindruck ist weiterhin geprägt von Weicheit und Vielschichtigkeit. Ein wenig Süße ist ebenfalls mit von der Partie. Im letzten Drittel legt die Kraft einen Zahn zu und die Aromen wirken nun etwas trockener. Pfeffrige und exotische Aromen runden das letzte Drittel schließlich ab.

Zigarren-Fazit:

Das erste Drittel ist geschmacklich sehr einprägsam. Wir erleben sehr selten Zigarren die geschmacklich derart pflanzlich angehaucht sind! Die Entwicklung während der Rauchdauer von einer Stunde ist sehr bemerkenswert. Insgesamt eine großartige Zigarre!

Kunden kauften dazu folgende Produkte

starkezigarren.de