Bei den Alejandro Lopez Zigarren...
  • Alejandro Lopez Zigarren

    Bei den Alejandro Lopez Zigarren handelt es sich um klassische dominikanische Zigarren mit dominikanischen Einlage- und Umblatttabaken. Der Wickel wird von einen Connecticut Shade Deckblatt umhüllt. Durch diese Tabakkomposition ergibt sich bei den Alejandro Lopez Zigarren ein typisch mildes und ausgewogenes Geschmackserlebnis. Perfekte Longfiller für den Einsteiger in die Zigarrenwelt...

  • Der Hersteller der Tabakware, die Familie Lopez, stammt ursprünglich aus der spanischen Provinz Asturien. Genauso wie bei den kubanischen J.L. Piedra. Nun geht es hierbei aber um dominikanische Zigarren und zwar besonders milde und einfache. Große Geschmacksorgasmen kann man bei der günstigen Tabakware leider nicht erwarten, aber darum geht es auch nicht.

    1886 emigrierte Don Alejandro Lopez als Zwanzigjähriger nach Panamá. Er baute in der Region Chiriquí hochwertige Tabake für die in Panamá erstarkende Zigarrenindustrie an.

    Dominikanische Tradition seit 1910 bei Alejandro Lopez Zigarren

    1910 zog er mit seiner Familie in die Dominikanische Republik, wo er sich wiederum bald im Tabakanbau einen Namen machte. In den 20er-Jahren eröffnete er eine eigene Zigarrenmanufaktur in der Region der heutigen Stadt Santiago de los Caballeros, die er bis zu seinem Tod im Jahre 1948 betrieb. Die Marke Alejandro Lopez war damals überregional bekannt.

    Alejandro Lopez Zigarren - sanfte Longfiller

    Bis heute stehen dominikanische Zigarren für beste Longfiller-Qualität, die nach wie vor in alter Tradition aus besten dominikanischen Tabaken hergestellt werden. Eine besonders leichte und ausgeglichene Komposition zeichnet diese feinen Zigarren aus. Da die Tabakware in Bündeln angeboten wird, kann man sie besonders günstig kaufen.
starkezigarren.de