Altar Q Toro

Artikelnummer: 03884
    Die Altar Q Toro 16er-Kiste hat etwas von einem Tempel. Tatsächlich erinnert die Altar Q Toro an eine Kulturstätte der Maya. Besonders ist zudem die Auswahl der Tabake. Diese stammen aus einer absolut vernachlässigten Tabakanbauregion im hintersten Eck von Honduras.
    Mittelkräftig
    Stärke
    ab 12,90 €
    12,90 € pro 1 Stk
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • verfügbar
    Altar Q Toro
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    Stk:
    ×
    12,90 € *
    12,90 € pro Stk
    Altar Q Toro 16er-Kiste
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage  
    Stk:
    ×
    206,40 € 200,21 € *
    12,51 € pro Stk (− 3,0 %)

    Beschreibung

    Mehr Infos zur Altar Q Toro

    Die Oscar Valladares Altar Q Toro hat es in sich: Der besondere Longfiller wurde mit viel Liebe zum Detail entwickelt. Der Produzent hat sich für diese Zigarre nach neuen Tabakanbaugebieten umgesehen und ist in der Copan-Region in Honduras fündig geworden. Umblatt und Einlage stammen aus dieser entlegenen Region in Mittelamerika.

    Veredelt werden die handgerollten Longfiller mit einem ecuadorianischen Sumatra Deckblatt. Wie es der Aficionado gewöhnt ist, gibt es die Oscar Valladares Zigarren im 6x52 Toro Format zu kaufen. Die Bauchbinden sind durchnummeriert, wobei auf jeder Banderole eine andere Gottheit der Maya abgebildet ist.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Vor dem Anzünden muss die große Banderole abgemacht werden. Nach dem Anzünden beginnt die Oscar Altar Q vollmundig und weich. Der sehr holzigen Aromen treten zunächst in milder Form auf. Die Holznoten erinnern teilweise an grüne Zweige und frisches Holz. Sie verleihen der Altar Q damit anfangs eine leicht florale Komponente.

    Danach wird die Zigarre ziemlich süffig. Holz, Kakao, Nüsse und Spuren von Gewürzen dominieren den mittleren Teil. Dieser Teil ist geschmacklich recht linear. Das letzte Drittel wirkt etwas kraftvoller, erdiger und würziger. Die Zigarre bleibt bis zum Schluss harmonisch. Es kann eine Rauchdauer von eineinhalb Stunden erreicht werden.

    Zigarren-Fazit

    Die Altar Q Toro ist vielleicht die beste Zigarre, die Oscar Valladares jemals prouziert hat. Von der Optik über die Machart bis hin zur Komplexität und Entwicklung der Zigarre stimmt hier alles. Außerdem handelt es sich um eine tolle Geschichte mit den Maya Göttern. Einziges Manko: Leider können sich die Zigarren in der Kiste so frei bewegen, dass sie hin und wieder Beschädigungen erleiden.

    Merkmale

    Stärke:Mittelkräftig
    Aromen:Holz und Kakao
    Rauchdauer:60 min
    Länge:15,24 cm
    Durchmesser:2,06 cm
    Ringmaß:52
    Einlage:Honduras
    Umblatt:Honduras
    Deckblatt:Sumatra Shade aus Ecuador
    Ursprungsland:Honduras
    Herstellungsart:Handgefertigter Longfiller
    Besonderheiten:Seltene Tabake.
    Inverkehrbringer:Paul Bugge GmbH, Spittelbronner Weg 46, 78056 Villingen-Schwenningen

    Bewertungen

    2 Bewertungen
    2 Bewertungen
    4 Sterne
    0 Bewertungen
    3 Sterne
    0 Bewertungen
    2 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Stern
    0 Bewertungen
    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!
    Einträge insgesamt: 2
    Sehr schöne Zigarre

    Rauchdauer 70 Minuten.
    Verarbeitung und Abbrand einwandfrei.
    Mittelkräftig. Kaum Schärfezuwachs im Verlauf, daher genießbar bis zum Ende.
    Preis/Leistung ist akzeptabel angesichts des Volumens der Zigarre.

    08.07.2022
    Großartig

    Ich bin gegeistert. Da gibt es nichts zu mäkeln. Die Zigarre überzeugt in allen Punkten. Fulminante Rauchentwicklung mit feinem, cremigen Rauch, feiner Duft und Geschmack, perfekter Abbrand, dazu immer angenehm zu händeln. Will nicht andauernd beschäftigt werden. Einfach große Klasse. Geld mehr wert als viele andere in dieser Preisklasse.

    19.03.2023
    Einträge insgesamt: 2