Ashton Cabinet

Ashton Cabinet Zigarren sind die exklusivsten der Marke. Ein Jahr lang muss diese Serie reifen, bevor sie auf den Weltmarkt gelangt. Geschmacklich ist die Ashton Cabinet Selection etwas glatter, cremiger und komplexer als die drei anderen Serien. Für sie werden insgesamt sechs Tabake verwendet.
Zigarren

Weißer Burgunder als Longfiller

In England wird die Ashton Cabinet oft als der "Weiße Burgunder" der Zigarren bezeichnet. Diese einzigartige Serie erhält ihr reiches Aroma und den komplexen Geschmack zum Einen aus dem hervorragenden Boden und zum Anderen aus der Reifung der Tabake in französischen Eichenfässern. Ashton Cabinet Zigarren haben einen 4 - 5 Jahre gereiften dominikanischen Füller (Einlage). Dieser Tabak, der von den dominikanischen Fuente Plantagen stammt, macht die Zigarre überaus rund und angenehm komplex und reichhaltig im Geschmack.

Lange Lagerzeit bringt außerordentliche Qualität

Das außergewöhnliche Connecticut Shade Blatt dieser Ashton reift ein Extrajahr und weist eine elegante Farbe auf. Es unterstreicht den zarten und cremigen Geschmack. Ashton Cabinet Zigarren sind also das Highlight der dominikanischen Marke. Wenn man weiß, dass die sechs (!) Tabake dieser Vitolas sieben Jahre benötigen, um von der Pflanzung endlich in den Mund des Aficionados zu gelangen, dann wird einem bewusst, dass auch der Preis dieser Luxuslinie gerechtfertigt ist. So außergewöhnlich liebevoll gemachte dominikanische Zigarren wie Ashton Cabinet, wird man selten finden. Einzig der Preis scheint die Aficionados in Deutschland abzuschrecken.