Asylum Goliath

Artikelnummer: 02571
Kategorie: Asylum Zigarren
    Viel Tabak für wenig Geld und obendrauf ein Mega-Ringmaß! Das ist der Goliath unter den Zigarren von Eiroa. Der Puro wird in Nicaragua hergestellt und präsentiert sich nach dem Anzünden vollmundig. Insgesamt offenbart sich die extrem dicke Asylum Goliath 80x6 vielschichtig und mit viel Rauch.
    Mittelkräftig
    Stärke
    Kaffee und Erde
    Aromen
    ab 13,20 €
    13,20 € pro 1 Stk
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • verfügbar
    Asylum Goliath
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    Stk:
    ×
    13,20 € *
    13,20 € pro Stk
    Asylum Goliath 20er-Kiste
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    Stk:
    ×
    264,00 € 256,08 € *
    12,80 € pro Stk (− 3,0 %)

    Beschreibung

    Mehr Infos zur Asylum Goliath 80x6

    Wer ist bereit, es mit dem Goliath der Zigarrenwelt aufzunehmen? Wir erinnern uns an die Geschichte von David und Goliat in der sich Philister und die Israeliten gegenüberstanden. Goliath von Gat war ein Riese gegen den sich niemand kämpfen traute. Es ging um die Frage, ob die Israeliten die Knechte der Philister werden sollten. Da trat der kleine listige David hervor und besiegte den Riesen.

    Bei unseren Asylum Zigarren geht es tatsächlich um echte Riesenzigarren und es benötigt etwas Mut und Offenheit, um sich mit dem gigantischen 80er-Ringmaß der Eiroa Asylum 13 Goliath 80x6 anzufreunden. Der Mitbegründer Tom Lazuka macht deutlich, dass diese Longfiller aus Nicaragua derzeit in den USA als Trend gehypt werden. Gerollt werden die Zigarren aus rein nicaraguanischen Tabaken, die durch ein Deckblatt aus Nicaragua veredelt sind.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Es fühlt sich tatsächlich sehr ungewöhnlich an, den großen Goliath in der Hand zu halten. Im Kaltzustand verströmt der Puro einen süßen Tabakduft, was die Lust auf das Anzünden noch vergrößert. Die ersten Züge wirken süß, saftig und auch würzig. Die Gewürznoten legen schnell an Kraft zu und die Eiroa Asylum 13 Goliath kann schon im ersten Drittel ziemlich mächtig wirken.

    Bald setzt sich ein etwas herber Eindruck durch, der an leicht bittere Kakaoaromen oder auch Kaffee erinnert. Dazu mischen sich erdige Noten. Es erstaunt einem selbst, wie das 80er Ringmaß in den offenen Schlund passt. Die Blicke anderer Raucher und Nichtraucher sind einem bei diesem Format garantiert. Im weiteren Rauchverlauf wird die Zigarre erdiger, die Süße kommt aber immer wieder durch.

    Die Würze hat sich im ersten Drittel beruhigt und so offenbaren sich ab dem zweiten Drittel phasenweise feine Aromen von Kakao, Buttertoast, Zedernholz und auch Leder schwingt mit. In dieser Phase zeigt sich die Eiroa Asylum 13 Goliath richtig schön komplex und ausgewogen im Geschmack. Bis zum Ende erkennt der Genießer immer wieder neue Nuancen, zu denn auch Zitrusfruchtaromen und Orangenschale zählen können. Deutlich präsenter sind im letzten Drittel Geschmackseindrücke von Kakao, Erde und Kaffee.

    Zigarren-Fazit:

    Asylum Goliath Zigarren kauft sich, wer Außergewöhnliches ausprobieren möchte und Spaß an großen Ringmaßen hat. Geschmacklich hat der Puro aus Nicaragua viel zu bieten. Ob sich die junge Zigarrenserie in Deutschland durchsetzen kann, muss sich noch zeigen.

    Merkmale

    Stärke:Mittelkräftig
    Aromen:Kaffee und Erde
    Rauchdauer:120 min
    Länge:15,24 cm
    Durchmesser:3,18 cm
    Einlage:Nicaragua
    Umblatt:Nicaragua
    Deckblatt:Nicaragua
    Ursprungsland:Honduras
    Herstellungsart:Handgefertigter Longfiller
    Besonderheiten:Puro.
    Inverkehrbringer:August Schuster GmbH & Co. KG, Blumenstraße 2-8, 32257 Bünde

    Bewertungen

    Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung