Aurora Zigarren werden von der...
  • Aurora Zigarren

    Aurora Zigarren werden von der traditionsreichen Familie León Jimenez in der Dominikanischen Republik gefertigt. Seit Generationen hat man dort im Tal von Cibao seine eigenen Plantagen. Zusammen mit unterschiedlichen Importtabaken aus Kamerun, Nicaragua und Ecuador entstehen eine verheißungsvolle Tabakmischungen, die auf der ganzen Welt begehrt sind. Schon im Jahr 1903 gründete Eduardo León Jimenes die Manufaktur "La Aurora Cigars" in Santiago de los Caballeros in der Dominikanischen Republik. Heute ist die Familie auch in diverse andere Geschäfte verwickelt...  

  • Echte Tabaktradition bei La Aurora Zigarren


    Mit seiner Zigarrenmarke "La Aurora" war Don Antonio León 1903 der Erste in der Dominikanischen Republik. Heute führen seine Nachfahren das Tabakerbe fort. Dabei wurde das Wissen und Können immer weiter verfeinert. Aus der Zigarrenmanufaktur ist die E. León Jimenes Group, die heute fast schon wie ein Konzern agiert und viel mehr herstellt als nur Zigarren. Der handgefertigten Tabakware ist man in Santiago de los Caballeros trotzdem treu geblieben. So entstehen bis heute immer wieder neue La Aurora Zigarren...

    In den 1940er- und 1950er-Jahren hatte die Familie hart zu kämpfen: Fernando León Asensio hatte sich gerade auf den Export der Zigarren konzentirert, als der 1. Weltkrieg ausbrach und alle Bemühungen zunichte machte. In den 50er-Jahren folgte die Diktatur von Trujillo. Eduardo, Fernando, Guillermo und José León Asensio mussten hart gegen die Restriktionen des Diktators ankämpfen. Danach ging es mit La Aurora Zigarren jedoch steil bergauf.

    Mehrere Serien sprechen jeden Zigarrenraucher an

    Stolz kann man bei Aurora nicht nur auf die edle Preferido-Linie mit seinen bunten Tuben sein. Diese ist nach wie vor die exklusivste aller Serien. Wir bezeichnen diese Zigarren der Aurora Classic Serie als "alteingesessen", die nach wie vor ihre Liebhaber hat, um die aber nicht mehr viel geschieht. Daneben gibt es die Aurora 1495, die sich durch eine etwas komplexere Tabakmischung auszeichnet. In beiden Fällen handelt es sich um dominikanische Zigarren, die als sehr gut gemachte Tabakware der milden bis mittelkräftigen Art beschrieben werden können.

    In den Jahren 2010 bis 2016 gab es einen Schub an Neuheiten bei La Aurora Zigarren. In dieser Zeit wurde gleich eine Vielzahl an Serien auf den internationalen Märkten eingeführt. Seit dem Jahr 2010 kann man die La Aurora 107 Zigarren kaufen. Zusammen mit dem dominikanischen Rumproduzenten "Barceló" brachte man eine Rum-Sonderedition heraus. 2013 errichtete man die La Aurora Cigar World. Außerdem kann man heute Serien wie die kraftvollere La Aurora Untamed in unserem Zigarren Shop kaufen.

    Es bleibt also spannend bei der traditionsreichen Marke!
starkezigarren.de