Balmoral Anejo XO Rothschild Masivo Balmoral Anejo XO Rothschild Masivo Balmoral Anejo XO Rothschild Masivo

Balmoral Anejo XO Rothschild Masivo


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

8,50 €

8,50 € pro Stk

1-2 Werktage

20er

164,90 € 170.00 €

8,24 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Diese Zigarren sind recht neu, auch wenn das Format "Rothschild Masivo" eingefleischten Balmoral-Fans altbekannt ist. Dahinter verbirgt sich grob umschrieben eine voluminöse Robusto. Gut abgelagerte Tabake und brasilianische Blätter sollen den Charakter der Zigarre ausmachen!

Einlage: Brasilien, Dominikanische Republik, Nicaragua

Umblatt: Olor Dominicano

Deckblatt: Arapiraca aus Brasilien

Rauchdauer: 70 min

Länge: 12,5 cm

Durchmesser: 2,20 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Holz und Kakao

Ursprungsland: Dominikanische Republik

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Nachfolger der legendären Balmoral Anejo 18 Serie.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Balmoral Añejo XO Rothschild Masivo

    Zugegebenermaßen waren wir von StarkeZigarren im November 2015 überrascht, als wir erfuhren, dass die Balmoral Añejo 18 Jahre Rothschild Masivo eingestellt wird. Wir haben uns damals den Restbestand bei Agio Cigars gekauft und wurden darauf hingewiesen, dass es einen Nachfolger dieser legendären Zigarre geben wird: Die Balmoral Añejo XO Rothschild Masivo!

    Was ist anders an der robusten Zigarre? Man hat zwei kleine Änderungen vorgenommen: Das Deckblatt ist jüngeren Jahrgangs (nicht mehr 18 Jahre alt). In die Einlage hat der Masterblender ein klein wenig Brasiltabak hinzugefügt. Der Zusatz Añejo XO blieb erhalten und soll unterstreichen, dass es sich weiterhin um eine Zigarre mit gut abgelagerten Tabaken handelt.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Wer sich die Balmoral Añejo XO Rothschild Masivo anzündet, der wird zunächst mit Noten von Kakao, Erde und weißem Pfeffer belohnt. Die Kakaoaromen setzen sich bald in den Vordergrund, werden aber im ersten Drittel weiter von feinen Nuancen flankiert. Eine leichte Süße offenbart sich. Insgesamt ist dieser Rauchabschnitt sehr ausgewogen und interessant.

    Im zweiten Drittel spielen die Erd- und Pfefferaromen wieder eine tragendere Rolle. Bald steht die Erde im Vordergrund, Pfeffer und Kakao treten zurück. Konstant geht es so durch den mittleren Teil. Im letzten Drittel setzt sich das Spiel der drei Geschmackseindrücke fort. Das Finale gestaltet sich schließlich würziger.

    Zigarren-Fazit:

    Unserer Meinung nach bleibt die Balmoral Añejo 18 Jahre XO Rothschild Masivo unübertrefflich. Die Añejo XO Rothschild Masivo ist eine gute Zigarre, ihr fehlt aber das gewisse Etwas, das ihre Vorgängerin definitiv hatte!

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    starkezigarren.de