Bossner Black Edition

Die 2019 neu eingeführte Serie Bossner Black Edition ist eine klare Kampfansage an die Konkurrenz. Ein ecuadorianisches Deckblatt trifft auf ein Umblatt und eine Einlage aus Nicaragua. Die Einlage stammt aus den besten Anbauregionen Nicaraguas, Esteli und Jalapa.

Diese verleihen der Bossner Black Edition ein cremiges, leicht pfeffriges-karamelliges Aroma, mit einer dezenten Nussigkeit im Hintergrund. Dies alles bei einer tadellosen bossner-typischen Verarbeitung zu einem sensationellen Preis. Mit der Black Edition bietet Bossner eine hervorragende Einstiegsmöglichkeit für Bossner und seine weiteren Linien.

Zigarren

Bossner Black Edition Robusto, Corona, Toro & Torpedo

Kaufen lässt sich die Black Edition den beliebten Formaten: Robusto, Corona, Toro, Torpedo. Die Selection 1 beinhaltet als Tasting-Kit alle 4 Formate in einer schönen 4er Kiste.

Die Bossner Black Edition Corona bietet im typischen Format 140 mm und einem Durchmesser von 17,5 mm 30–40 Minuten süß-pfeffriege Nuss. Mit der moderaten Rauchdauer ist sie der kürzeste Einstieg in die Black Edition.

Die Robusto der Bossner Black Edition ist mit ihren 126 mm Länge und 19,8 mm Durchmesser ein beliebter Kompromiss aus Länge und Ringmaß. Die Robusto bietet etwa 40–50 Minuten Nuss, Süße und Pfeffer.

Mit der Toro Bossner trifft das bekannte Toro-Format, 152 mm Länge und 19,8 mm Durchmesser, auf eine cremige nussige Süße mit leichten pfeffrigen Untertönen. Bedingt durch das größere Format kommen hier die Aromen am intensivsten zur Geltung.

Am meisten individuell lässt sich die Bossner Black Edition Serie mit der Toro entdecken. Die cremige-süße Nußigkeit kommt in dem größeren Format mehr zur Geltung. Gleichzeitig ist sie weniger pfeffrig.