Brick House Zigarren -
  • Brick House Zigarren

    Brick House Zigarren - "die Backsteinhaus-Zigarren" zählen zu den ältesten Marken der US-amerikanischen J.C. Newman Cigar Company. Bei dem Backsteinhaus als Markensymbol handelt es sich übrigens um das Elternhaus des Firmengründers. Hier traf man sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts, um gelegentlich eine gute Zigarre zu genießen. Seit 2010 kann man Brick House Zigarren auch in Deutschland kaufen.

    Ein Kauf, der sich durchaus lohnt, wie wir meinen. Wir haben die Churchill getestet und haben an der Brick House tatsächlich Neues entdeckt. Der nicaraguanische Longfiller überzeugt durch ein ganz eigenes Aroma, das an Walnuss, Holz und herbe Röstaromen erinnert. Ab der Hälfte wird die Zigarre trockener im Geschmack mit bitteren Kaffeearomen. Unsere Brick House Churchill bot einen spannenden Rauchgenuss...

  • Brick House Zigarren - Mighty Mighty als Flaggschiff

    Neben des größten Formats sind zudem eine Corona Larga, eine Robusto und eine Toro erhältlich. Sie alle kann man für circa fünf (Corona Larga und Robusto) bis sieben Euro (Mighty Mighty Maduro) kaufen. Die Mighty Mighty kam erst mit Verzögerung in Deutschland an, hat sich aber schnell als Flaggschiff etabliert. Im amerikanischen Zigarrenmagazin "Cigar Insider" erhielt die Churchill 91 Punkte, an die Robusto vergab der renommierte "Cigar Aficionado" ebenfalls hohe 91 Punkte!

    Spitzenbewertungen bei US-amerikanischen Zigarrenmagazinen

    Der Freude an exzellentem Genuss ist man bei J.C. Newman treu geblieben und auch das Backsteinhaus findet der Aficionado bis heute auf den Bauchbinden wieder. Gefertigt werden die Brick House Zigarren aus Nicaragua von Hand. Beim Deckblatt handelt es sich um ein einzigartiges Havanna Subido Shade aus Nicaragua. Gezogen wird dieses aus kubanischem Saatgut. Es bildet den "kubanischen" Abschluss dieser feinen Tabakkomposition. Tolle Zigarren!

    Wir stellen die zwei Linien der Marke vor

starkezigarren.de