CAO Bones

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einer dunklen Zigarrenlounge und spielen Domino. Das ist der Hintergedanke bei den CAO Bones Zigarren. Die Serie wurde bereits im Jahr 2020 angekündigt, seit September 2021 lassen sich die dunklen CAO Bones Zigarren in Deutschland kaufen.

Es dreht sich also alles um das Spiel Domino. Dieses erfreut sich im karibischen Raum großer Beliebtheit. Sogar auf der Bauchbinde der CAO Bones lassen sich die Dominosteine erkennen. Nichts übertrifft ein Dominospiel zusammen mit einer guten Zigarre, sagen die Hersteller. Die Formate tragen ebenfalls Namen aus dem Spiel: Chicken Bones, Blind Hughie, Maltese Cross und Matador.

Das dicke Connecticut Broadleaf Deckblatt ergibt zusammen mit dem Connecticut Shade Umblatt und den Einlagetabaken aus Honduras (Jamastran, La Entrada) und Nicaragua (Estelí) einen mittelkräftigen bis intensiven Rauchgenuss. Damit richtet sich die Serie an erfahrene Zigarrenraucher. Geschmacklich offenbaren sich CAO Bones Zigarren komplex mit Noten von Bitterschokolade, Leder, Erde und Rotem Pfeffer. Verantwortlich für die Tabakmischung ist Masterblender Rick Rodriguez.

Zigarren