CAO Flathead 660 Carb

Artikelnummer: 05381
Kategorie: CAO Zigarren
    Die CAO Flathead 660 Carb ist eine spezielle Zigarre, die zumindest in den USA viele Anhänger hat. Speziell ist die Story bei der es um große und alte Autos, Vintage-Stilistik und Pin-up-Girls geht. Das Format ist groß und eckig, das Deckblatt dunkel. Was gibt es zum Geschmack der CAO Flathead 660 Zigarren zu sagen? Dieser ist ebenfalls sehr speziell und abwechslungsreich. Insgesamt richtet sich die selten verfügbare Zigarre an erfahrenere Aficionados. Im Jahr 2015 schaffte es die CAO Flathead 660 Carb übrigens beim US-amerikanischen Zigarrenmagazin "Cigar Aficionado" auf den 3. Platz der weltbesten Zigarren. Sie erhielt damals sagenhafte 95 von 100 möglichen Punkten.
    Kräftig
    Stärke
    60-90 Min.
    Rauchdauer
    Kaffee
    Schokolade
    Gewürze
    Aromen
    Cremig
    Cremigkeit
    ab 11,50 €
    11,50 € pro 1 Stk
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • verfügbar
    CAO Flathead 660 Carb
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    Stk:
    ×
    11,50 € *
    11,50 € pro Stk
    CAO Flathead 660 Carb 24er-Kiste
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage  
    Stk:
    ×
    276,00 € 267,72 € *
    11,16 € pro Stk (− 3,0 %)

    Beschreibung

    Mehr Infos zur CAO Flathead 660 Carb

    "Es ist groß. Es ist blockig. Und sie hat den flachsten Kopf, den wir je bei einer Premium-Zigarre gesehen haben" sagt man in den USA über die CAO Flathead 660. Die Zahl 660 steht dabei für 6 Zoll Länge (15,24 cm) bei einem 60er-Ringmaß. Der Longfiller enthält außerdem überraschend reichhaltigen, komplexen Tabak. Die CAO Flathead V660 Carb ist eine der sperrigsten Zigarren der CAO Flathead-Linie, die von General Cigar Co. in Nicaragua hergestellt wird. Nach der Fusion von Swedish Match und ST Cigar Group Holdings im Jahr 2010 übernahm General das gesamte Portfolio der bereits bestehenden Marken von CAO. Flathead wurde jedoch unter General Cigar von Rick Rodriguez und Ed McKenna gegründet.

    Die Idee war, dass die Zigarren den Motorblöcken der klassischen amerikanischen Hot Rods ähneln sollten, was sich auch in der Verpackung widerspiegelt. Jede Box sieht aus wie eine Lokomotive und einige sind sogar mit einem Aufdruck im Vintage-Stil eines Pin-up-Girls versehen. Im Jahr 2015 schaffte es die CAO Flathead 660 beim Cigar Aficionado auf den 3. Platz der weltbesten Zigarren. Sie erhielt damals sagenhafte 95 von 100 möglichen Punkten. Danach folgte hin und wieder Nachschub. Insgesamt ist die Zigarre zumindest in Deutschland als Rarität anzusehen. Carb 660 ist die Abkürzung des englischen "carburetor" (Vergaser) eines Verbrennungsmotors.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Das große Ringmaß und die Mengen an Tabak, machen es anfangs gar nicht so leicht, die CAO Flathead 660 im Mund zu halten. Nach dem Anzünden offenbaren sich vollmundige Aromen, die jedoch gar nicht so kraftvoll auftreten. Eine Süße ist von Beginn an dabei, Gewürze wie Zimt und Kardamom, Plätzchen und wer möchte, kann modriges altes Holz, Kaffee und Erde herausschmecken. Die ersten zehn Minuten tut sich jedenfalls ein riesiges Spektrum an Aromen auf. Dann kommt zunehmend Schokolade ins Spiel und manchmal hat man auch den Eindruck von Barbecue.

    Der Rauch macht bisher einen recht weichen Eindruck. Die Kraft liegt nach etwa 20 Minuten Rauchdauer auf einem mittelkräftigen Niveau. Dann kommt plötzlich ganz klar das Aroma von Butterkeksen mit Schokolade durch. Im zweiten Drittel geht es mit ähnlicher Aromatik weiter. Nuancen von Karamell können hier zwischendurch auftauchen und auch Spuren von Lakritze lassen sich herausschmecken. Etwas kraftvoller geht es dann ins finale Drittel. Hier offenbaren sich nun deutlich intensivere Noten von Schokolade und Kaffee. Das sehr intensive Finale ist dann nach etwa einer Stunde und 10 Minuten Rauchdauer erreicht.

    Zigarren-Fazit:

    Wie die Geschmacksbeschreibung schon zeigt, hat die CAO Flathead 660 sehr viel zu bieten. Ein Tipp kann sein, den Longfiller zu bohren und nicht zu cutten. Bei uns hat sich das Deckblatt am Kopfende gelöst, was bei dieser Rarität nicht zu verkraften ist. Bei boxpressed Zigarren ist der Bohrer meist die bessere Wahl.

    Merkmale

    Stärke:Kräftig
    Aromen:Schokolade, Kaffee und Gewürze
    Rauchdauer:60-90 Minuten
    Länge:15,24 cm
    Durchmesser:2,38 cm
    Ringmaß:60
    Einlage:Ligero Nicaragua und Piloto Dominikanische Republik
    Umblatt:Connecticut USA
    Deckblatt:Connecticut Broadleaf USA
    Ursprungsland:Nicaragua
    Herstellungsart:Handgefertigter Longfiller
    Besonderheiten:Boxpressed. Limitierte Edition.
    Inverkehrbringer:Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH, An der Reeperbahn 6, 28217 Bremen

    Bewertungen

    1 Bewertungen
    5 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Bewertungen
    3 Sterne
    0 Bewertungen
    2 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Stern
    0 Bewertungen
    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!
    Einträge insgesamt: 1
    Hohes Niveau

    Diese Zigarre ist nicht nur äußerlich etwas Besonderes, sie ist auch wirklich sehr gut gemacht.
    Der Rest ist Geschmackssache. Mir persönlich war sie etwas zu kräftig, weshalb ich hier auch nur vier Sterne verteile.
    Von der Qualität her ist sie aber ihren Preis sicher wert.

    12.03.2024
    Einträge insgesamt: 1