Carlos Andre Zigarillos

Bei den Carlos André Zigarillos handelt es sich um ein deutsch-dominikanisches Produkt, das in der hauseigenen Arnold André Dominicana Manufaktur in Santiago de los Caballeros in der Dominikanischen Republik produziert wird. Die hochwertigen Zigarillos unterteilen sich in zwei Serien und zwei Formate. Es gibt eine rote und eine schwarze Serie zu kaufen. Beide Serien verfügen über ein Mini Format und ein etwas längeres und dickeres Club Format.

Die Tabake bezieht der deutsche Hersteller aus Mexiko, der Dominikanischen Republik, Brasilien und Nicaragua. Carlos André Zigarillos richten sich an Liebhaber hochwertiger Tabakware. Die Tabake sind gut ausgewählt, die Zigarillos handgefertigt und sie haben entsprechende Preise.

Zigarren

Carlos André Zigarillos Red & Black in den Formaten Mini und Club

Was unterscheidet die Carlos André Zigarillos Red und Black? Zum Zigarillo Red sagt der Produzent: "Eine temperamentvolle Offenbarung ist die CARLOS ANDRÉ Red, eine Kreation für die Freunde der intensiveren Tabak-Aromen. Die Red ist sozusagen der Espresso doppio unter den Zigarillos. Perfekt ausgereift ist die Kombination von rauer Würze und zügelnder Süße.

Der einzigartige Blend aus einem kostbaren mexikanischen H 2000-Deckblatt sowie Tabaken Mittel- und Südamerikas trifft den Geschmack anspruchsvoller Zigarillo-Liebhaber. Aromatisch und gehaltvoll präsentiert sich der ambitionierte Blend und stimuliert mit kraftvoller Würze, die von einer leichten Süße in Zaum gehalten wird. Ein charakterstarkes und intensives Zwischenspiel."

Die Carlos André Black Zigarillos Red sollen harmonische Genussmomente mit sich bringen und sind wohl etwas weniger intensiv. Bei den Tabaken greift man hier mehr auf Südostasien und Südamerika zurück und veredelt die Tabakware mit einem hellen Connecticut Deckblatt aus Ecuador.

Die Mini Formate sind übrigens 8,6 Zentimeter lang, während die Club Formate der Carlos André Zigarillos eine Länge von 10,5 Zentimetern aufweisen.