Carrillo La Historia

Dieser Zigarrenlinie ist der Familie vom Hersteller Ernesto Perez-Carrillo gewidmet. Sie ist eine Hommage an alle Familienmitglieder, die dazu beigetragen haben, den heutigen Erfolg zu erreichen. Ernesto Perez-Carrillo ist der Vater von La Gloria Cubana (in Deutschland unter dem Name El Credito bekannt) und kommt ursprünglich aus Kuba, aber seine Eltern sind Ende der 50er Jahren in die USA gezogen. In den Vereinigten Staaten wollte er damals eine Musikkarriere verfolgen, aber letztendlich hat er sich entschieden, das Geschäft seines Vaters zu übernehmen und sich den Zigarren zu widmen.

Zigarren

Seine Firma sitzt heute noch in den USA und er leitet sie mit der Hilfe seiner Familie bzw. seinem Sohn und seiner Tochter. Diese berühmte Persönlichkeit hat großen Erfolg sowohl in den USA als auch in Europa. Diese Zigarrenlinie wurde in Las Vegas im Jahr 2014 präsentiert und seit dem gleichen Jahr ist sie auch in Deutschland verfügbar.

E.P. Carrillo La Historia Zigarren - Besonderheiten

Die Zigarren La Historia werden in der Dominikanischen Republik hergestellt. Das Umblatt ist aus Sumatratabak, der aus Ecuador kommt, während das Deckblatt ist ein dunkler mexikanischer San Andres. Die Einlage ist aus Nicaragua und besonders bemerkenswert sind die feinen Zigarrenringe. Die dominierenden Aromen dieser Zigarren sind dunkle Schokolade, Kakao, Pfeffer und Kaffee.

Carrillo La Historia Zigarren in einem Augenblick

Diese Hommage an Ernesto Perez-Carrillos Familie ist seit dem Jahr 2014 auf dem Markt und bietet einen Tabakgenuss mit verschiedenen Aromen, wie dunkle Schokolade, Kaffee und Pfeffer. Der Sumatratabak aus Ecuador, der mexikanischer San Andres und die Einlage aus Nicaragua sind ein Blend, der Ihnen tolle Momente schenken wird!