Casa de Nicaragua Perla

Artikelnummer: 02579
    Zedernholzaromen, Bitterschokolade und feine Zitrusfruchtaromen: Das sind nur einige wenige Geschmackskomponenten, die es bei der kleinen Perla dieser nicaraguanischen Bündelmarke zu entdecken gibt.
    ab 2,60 €
    2,60 € pro 0
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • verfügbar
    • verfügbar
    Casa de Nicaragua Perla
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    ×
    2,60 € *
    2,60 € pro 0
    Casa de Nicaragua Perla 10er-Bündel
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage  
    ×
    26,00 € 25,22 € *
    2,52 € pro 0 (− 3,0 %)

    Beschreibung

    Mehr Infos zur Casa de Nicaragua Perla

    Klein aber fein. So könnte man die Casa de Nicaragua Perla des Importeurs und Herstellers Villiger Söhne GmbH zusammenfassen. Gerne bieten wir von StarkeZigarren hier etwas mehr Informationen zu diesen günstigen Bündelzigarren. Was zeichnet das Kleinformat geschmacklich aus? Wie verhält es sich zu vergleichbaren Longfiller Zigarren in diesem Preissegment?

    Diese Eigenmarke, die es nur in Europa zu kaufen gibt, wurde von einem der ganz Großen der schweizerischen Zigarrenindustrie kreiert: Heinrich Villiger. Wir kennen sein Unternehmen seit vielen Jahren, arbeiten aber erst seit relativ kurzer Zeit zusammen. Der Schweizer, geboren 1930 hat eine lange Rohtabak- und Zigarrenausbildung in den USA, Puerto Rico, Kuba und der Dominikanische Republik hinter sich. Er ist oder war Mitglied des Verwaltungsrates der Villiger Söhne AG (Schweiz) und der Geschäftsführung der Villiger Söhne GmbH (Deutschland). Mehr Expertenwissen geht wohl kaum.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Die zierliche Casa de Nicaragua Perla ermöglicht einen kurzweiligen Smoke, der circa 25 Minuten andauern kann. Die kleine Bündelzigarre startet nach dem Anzünden mit milden bis mittelkräftigen Holzaromen. Dazu können sich im ersten Eindruck leichte Bitternoten und Nuancen von Zitrusnoten mischen. Schon nach ein paar Zügen beeindruckt eine feine süße Note.

    Mit Bitterschokoaromen geht es dann durch das zweite Drittel. Diese Geschmackkomponente ist die prägendste bei der Perla. Man schmeckt trotzdem immer wieder Noten von Zedernholz. Wer achtsam raucht, kann bis zum Ende sogar mit feinen Nuancen von Karamell und Vanille belohnt werden. Das Finale kann ein bisschen bitterer wirken, bleibt aber ausgewogen.

    Zigarren-Fazit:

    Kleine Formate bieten selten einen "Supersmoke". Für ihre Größe hat die Casa de Nicaragua Perla trotzdem sehr viel zu bieten. Wenn man dann noch den Preis berücksichtigt, kann unser Urteil nur lauten: Kaufen!

    Merkmale

    Stärke:Mittelkräftig
    Aromen:Kaffee und Schokolade
    Rauchdauer:25 min
    Länge:10,16 cm
    Durchmesser:1,51 cm
    Einlage:Nicaragua
    Umblatt:Indonesien
    Deckblatt:Ecuador
    Ursprungsland:Nicaragua
    Herstellungsart:Handgefertigter Mediumfiller
    Besonderheiten:Gute und günstige Bündelzigarre.
    Inverkehrbringer:Villiger Söhne GmbH, Schwarzenbergstraße 3-7, 79761 Waldshut-Tiengen

    Bewertungen

    3 Bewertungen
    1 Bewertungen
    1 Bewertungen
    3 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Bewertungen
    1 Stern
    0 Bewertungen
    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!
    Einträge insgesamt: 3
    der Klassiker für mich !!

    Spitzen Zigarre für diesen Preis

    11.09.2020
    Handwerklich gut;kaum Geschmack

    Also Abbrand und Zug geht in Ordnung aber wie kann Tabak so wenig Aroma entfalten!?Das ist mir persönlich zu flach,da gibt es besserePerlen,zu ähnlichen Preis

    12.03.2022
    Klein, aber nicht zu unterschätzen!

    Äußerlich macht die Perla nicht viel her. Umso spannender ist der feinwürzige Kaltgeruch, Kakao und Würze (weißer Pfeffer) sind dabei. Der Kaltzug ist zurückhatend, zedernholzlastig.
    Nach dem Anzündne produziert die Perla ausreichend rauchvolumen, feingängiges Zugverhalten und gerader Abbrand sind Zeugen einer guten Konstruktion. Im ersten Drittel fällt die Zigarre durch ihre Zurückhaltung auf, erst im 2. Drittel kommt etwas Kakao, etwas Würze wie im Kaltgeruch und begleitend etwas blumiges, leicht süßliches Aroma.
    Im letzten Drittel bleibt die Zigarre immer noch ausgeglichen, wenn auch etwas bitter zum Schluss (nicht zu schnell rauchen!)
    Für diesen Preis habe ich mir nicht viel erwartet, wurde aber mit einem leichten, feinen Smoke überrascht. Das Ausprobieren hat sich für mich gelohnt!

    27.04.2022
    Einträge insgesamt: 3
    Andere Kunden kauften auch