Casa de Nicaragua Robusto Casa de Nicaragua Robusto Casa de Nicaragua Robusto

Casa de Nicaragua Robusto


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

2,60 €

2,60 € pro 0

1-2 Werktage

10er

25,22 € 26.00 €

2,52 € pro 0 (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Raucht man diesen Longfiller aus Nicaragua, dann mag es unerklärlich wirken, warum es sich hier um so günstige Bündelzigarren handelt. Die Zigarre könnte auch dreimal so viel kosten und wäre unserer Meinung nach immer noch fair bepreist. Lange kein Geheimtipp mehr aber ziemlich neu auf dem deutschen Zigarrenmarkt!

Einlage: Nicaragua

Umblatt: Indonesien

Deckblatt: Ecuador

Rauchdauer: 45 min

Länge: 12,7 cm

Durchmesser: 2,06 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Kaffee und Schokolade

Ursprungsland: Nicaragua

Herstellungsart: Handgefertigter Mediumfiller

Besonderheiten: Gute und günstige Bündelzigarre.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung: 3_5

(es liegen 2 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Die hilfreichste Artikelbewertung

1 von 2 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich

nidaragua robusto , 22.10.2016

Alles wie gewünscht. Die Zigarre schmeckt super!!!


Weitere Artikelbewertungen

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Günstige Zigarre , 17.04.2018

Nicht ganz optimales Abbrandverhalten mit leichtem Schiefbrand. Die versprochenen Aromen kommen nicht wirklich zur Geltung. Insgesamt zwar billig aber enttäuschend.


Mehr Infos zur Casa de Nicaragua Robusto

Eine Hausmarke aus dem Hause Villiger? Das "Haus von Nicaragua" heißt die Marke übersetzt. Man kann sie in Deutschland und einigen anderen Ländern Europas kaufen. International verbreitet ist die Bündelware bisher nicht. Man setzt hier seitens des Herstellers auf klassische Formate. Die Casa de Nicaragua Robusto ist davon das Bedeutendste. Uns von StarkeZigarren hat dieser Longfiller mächtig beeindruckt. Warum? Lesen Sie weiter!

Wer steckt hinter der Casa de Nicaragua Robusto? Welche Tabaksorten enthält die Bündelzigarre? Wer sich mit guten Zigarren beschäftigt, der kennt Heinrich Villiger. Der Schweizer ist mehr als Zigarrenexperte. Noch mit 75 Jahren arbeitet er an seiner Leidenschaft. Der Mann besuchte die Ecole Supérieure de Commerce in Neuchâtel und legte im Jahr 1949 sein Handelsdiplom ab. Danach gab es nur noch Rohtabak und Zigarren für ihn. Er lässt die beliebte Robusto aus nicaraguanischen Einlageblättern, einem Umblatt aus Indonesien und einem Habano-Deckblatt aus Ecuador in Nacaragua von Hand rollen.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Ein schokoladenbraunes, sonnengereiftes Deckblatt. Dazu die Cremefarbe und ein schönes Blau auf Bauchbinde und Verpackung. Diese Serie ist ein echter Hingucker. Nach dem Anzünden zeigt sich bei der Casa de Nicaragua Robusto die ganze Filigranität, die in der Zigarre steckt: Sie beginnt mit milden Holzaromen und einem leicht bitteren Beigeschmack.

Dieser wird bald durch eine sanfte Süße ersetzt. Das Zugverhalten ist sehr gut, der Abbrand in Ordnung. Noch im ersten Drittel machen sich im Nachgeschmack unter Anderem feine Nuancen von Karamell und Vanille bemerkbar. In milder Form dominieren nach etwa 10 Minuten Rauchdauer feine Noten von Bitterschokolade. Wieder gesellen sich tolle Aromen dazu, die teils sogar cremig wirken. Sanft und gleichmäßig arbeiten wir uns ins zweite Drittel vor. Hier harmonieren zunächst Aromen von Bitterschokolade mit Zedernholznoten.

Es ist ein toller Aschenstand möglich, was für die Machart der Bündelzigarre spricht. Im letzten Drittel wird die Robusto minimal bitterer, bleibt aber leicht cremig. Aromatisch passiert bis zur Ablage im Aschenbecher nicht mehr viel. Die Rauchdauer liegt bei 40 bis 45 Minuten.

Zigarren-Fazit:

Für uns von StarkeZigarren ist die Casa de Nicaragua Robusto vielleicht die beste Bündelzigarre, die derzeit in Deutschland auf dem Markt zu finden ist.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

starkezigarren.de