Casa de Nicaragua Robusto

Artikelnummer: 02580

Kategorie: Casa de Nicaragua Zigarren

Raucht man diesen Longfiller aus Nicaragua, dann mag es unerklärlich wirken, warum es sich hier um so günstige Bündelzigarren handelt. Die Zigarre könnte auch dreimal so viel kosten und wäre unserer Meinung nach immer noch fair bepreist. Lange kein Geheimtipp mehr aber ziemlich neu auf dem deutschen Zigarrenmarkt!
Beschreibung anzeigen 
ab 2,60 €
2,60 € pro 1 Stk

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 2,60 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Casa de Nicaragua Robusto
verfügbar (Lieferzeit: 1 - 3 Werktage)
+
2,60 €*
2,60 € pro Stk (− 89,7 %)
Casa de Nicaragua Robusto 10er-Bündel
verfügbar (Lieferzeit: 3 - 5 Werktage)
+
25,22 €*
25,22 € pro Stk
Beschreibung

Mehr Infos zur Casa de Nicaragua Robusto

Eine Hausmarke aus dem Hause Villiger? Das "Haus von Nicaragua" heißt die Marke übersetzt. Man kann sie in Deutschland und einigen anderen Ländern Europas kaufen. International verbreitet ist die Bündelware bisher nicht. Man setzt hier seitens des Herstellers auf klassische Formate. Die Casa de Nicaragua Robusto ist davon das Bedeutendste. Uns von StarkeZigarren hat dieser Longfiller mächtig beeindruckt. Warum? Lesen Sie weiter!

Wer steckt hinter der Casa de Nicaragua Robusto? Welche Tabaksorten enthält die Bündelzigarre? Wer sich mit guten Zigarren beschäftigt, der kennt Heinrich Villiger. Der Schweizer ist mehr als Zigarrenexperte. Noch mit 75 Jahren arbeitet er an seiner Leidenschaft. Der Mann besuchte die Ecole Supérieure de Commerce in Neuchâtel und legte im Jahr 1949 sein Handelsdiplom ab. Danach gab es nur noch Rohtabak und Zigarren für ihn. Er lässt die beliebte Robusto aus nicaraguanischen Einlageblättern, einem Umblatt aus Indonesien und einem Habano-Deckblatt aus Ecuador in Nacaragua von Hand rollen.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Ein schokoladenbraunes, sonnengereiftes Deckblatt. Dazu die Cremefarbe und ein schönes Blau auf Bauchbinde und Verpackung. Diese Serie ist ein echter Hingucker. Nach dem Anzünden zeigt sich bei der Casa de Nicaragua Robusto die ganze Filigranität, die in der Zigarre steckt: Sie beginnt mit milden Holzaromen und einem leicht bitteren Beigeschmack.

Dieser wird bald durch eine sanfte Süße ersetzt. Das Zugverhalten ist sehr gut, der Abbrand in Ordnung. Noch im ersten Drittel machen sich im Nachgeschmack unter Anderem feine Nuancen von Karamell und Vanille bemerkbar. In milder Form dominieren nach etwa 10 Minuten Rauchdauer feine Noten von Bitterschokolade. Wieder gesellen sich tolle Aromen dazu, die teils sogar cremig wirken. Sanft und gleichmäßig arbeiten wir uns ins zweite Drittel vor. Hier harmonieren zunächst Aromen von Bitterschokolade mit Zedernholznoten.

Es ist ein toller Aschenstand möglich, was für die Machart der Bündelzigarre spricht. Im letzten Drittel wird die Robusto minimal bitterer, bleibt aber leicht cremig. Aromatisch passiert bis zur Ablage im Aschenbecher nicht mehr viel. Die Rauchdauer liegt bei 40 bis 45 Minuten.

Zigarren-Fazit:

Für uns von StarkeZigarren ist die Casa de Nicaragua Robusto vielleicht die beste Bündelzigarre, die derzeit in Deutschland auf dem Markt zu finden ist.

Merkmale
Inhalt:
1,00 Stk
Einlage:
Nicaragua
Umblatt:
Indonesien
Deckblatt:
Ecuador
Rauchdauer:
45 min
Länge:
12,7 cm
Durchmesser:
2,06 cm
Stärke:
Mittelkräftig
Aromen:
Kaffee und Schokolade
Ursprungsland:
Nicaragua
Herstellungsart:
Handgefertigter Mediumfiller
Besonderheiten:
Gute und günstige Bündelzigarre.
Inverkehrbringer:
Villiger Söhne GmbH, Schwarzenbergstraße 3-7, 79761 Waldshut-Tiengen
Bewertungen

 7  Bewertungen

1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Die hilfreichste Artikelbewertung

1 von 2 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5
nidaragua robusto

Alles wie gewünscht. Die Zigarre schmeckt super!!!

.
22.10.2016
Einträge gesamt: 6
2 von 5
Günstige Zigarre

Nicht ganz optimales Abbrandverhalten mit leichtem Schiefbrand. Die versprochenen Aromen kommen nicht wirklich zur Geltung. Insgesamt zwar billig aber enttäuschend.

.
17.04.2018
3 von 5
Hartes Ding

Extrem dicht gerollte und harte Zigarre, der Durchzug war entsprechend. Geschmacklich ziemlich Herb, eher Brotkruste als Schoko.
Viel Zigarre für wenig Geld, Rauchdauer etwa 1h.
Abbrand war bei mir gut und gleichmäßig.

.
08.12.2019
4 von 5
Everyday Robusto

Gute, preisgünstige, Robutso. Geschmacklich trifft es die Beschreibungen von starke Zigarren. Kann man für das Geld nicht viel falsch machen.

.
25.04.2020
5 von 5
Gewitter Zigarre

Wie immer sehr zufrieden mit der Zigarre.
Besonderer Rauchgenuss für mich: Die Casa Nicaragua Robusto nach einem Gewitter, auf meiner Terrasse genießen.

.
02.07.2020
4 von 5
Gute Zigarre

Es ist eine gute Zigarre für zwischendurch Z. b. Nachmittags Kaffee nicht zu stark
bloß mit dem Abbrand muss man hier acht geben da diese keinen gleich mäßigen abbrand hat.
Ansonsten wie schon erwähnt gute Zigarre für wenig Geld
Wer damit leben kann dem kann ich diese weiterempfehlen

.
20.08.2020
1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5
Sehr gute Zigarre

Beim ersten bestellten Bundle war ich etwas überrascht.
Erste Zigarre ausgepackt, zwischen den Fingern gerollt, Ergebnis war ein Riss im Deckblatt, ich denke, zu trocken gelagert.

Habe am ersten Abend nach Erhalt eine Zigarre geraucht, das Erlebnis war nicht gut, sehr scharf im Geschmack.

Nun gut, was tun. Gut Ding braucht Zeit.

Also Zigarre ausgepackt und blank in den Humidor bei 69% und warten.

Wie jeder habe auch ich meine Vorlieben beim Zigarre rauchen, ich habe mit der nächsten Zigarre 2 Wochen gewartet.

Jetzt kann ich voll und ganz bestätigen was die Jungs zu der Zigarre schreiben.

Eine klasse Zigarre zu einem super Preis, richtig interessant wird sie nach dem ersten Viertel.

Alles was an Aromen beschrieben steht, kommt auch zur Geltung.

Und auch oberhalb des Ring ist sie noch gut.

Ich kann sie euch nur empfehlen, bei der ersten Bestellung rate ich aber ihr etwas Zeit zu geben, es lohnt sich.

Etwas schief brennt die eine oder andere immer, aber das machen manch andere hochpreisigen Zigarren auch.

Und bei dem Preis, korrigiere ich lieber einmal mehr als bei einer die das dreifache kostet, grins.

Erstaunlich das sie nicht das dreifache kostet.

Probiert sie, ich habe nachbestellt.

An starke Zigarre, guter Tipp!

Gruß
Andreas

.
31.08.2020