Chinchalero Torcidos Gordo Chinchalero Torcidos Gordo Chinchalero Torcidos Gordo Chinchalero Torcidos Gordo

Chinchalero Torcidos Gordo


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

3,40 €

3,40 € pro Stk

1-2 Werktage

24er

79,15 € 81.60 €

3,30 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Die zwei Deckblattfarben sowie die schlanke Banderole sind die ersten beiden Dinge, die bei der Chinchalero Torcidos Gordo ins Auge stechen. Außerdem handelt es sich um ein großes Ringmaß. Bis zum letzten Drittel ist die Zigarre aus Nicaragua auch sehr gut genießbar.

Einlage: Nicaragua

Umblatt: Sumatra

Deckblatt: Claro und Maduro Nicaragua

Rauchdauer: 35 min

Länge: 10,16 cm

Durchmesser: 2,38 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Pfeffer und Erde

Ursprungsland: Nicaragua

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Chinchalero Torcidos Gordo

    Zweifarbige Zigarren sind immer etwas Besonderes! Und dann auch noch von der Marke Chinchalero, die für ihre kurzen und dicken Zigarren sowie ihren cremigen Rauch bekannt sind! Da liegen die Ansprüche an Zigarren wie die dicke Chinchalero Torcidos Gordo doch recht hoch.

    Gerollt werden die günstigen Longfiller mit einem Claro- und einem Maduro Deckblatt. Bei Zigarren mit einem so großen Ringmaß wie bei der Chinchalero Torcidos Gordo hat das Deckblatt allerdings gar keinen so großen Einfluss auf den Geschmack der Zigarre. Die große Frage lautet: Zeigen sich die zweifarbigen Chinchalero Zigarren genauso weich wie die klassische Serie?

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Nach dem Anzünden tun sie das erst einmal nicht. Stattdessen dominiert eine beeindruckende Würze den Geschmack. Nach ein paar Zügen kristallisieren sich Erde und Pfeffer als wichtigste Geschmackskomponenten heraus. Natürlich bildet sich sofort sehr viel Rauch!

    Weiter geht es mit einem Mix aus Leder, Erde, Kaffee und Spuren von Nuss. Das zweite Drittel schmeckt also richtig interessant! Eine Zeit lang wirkt die Chinchalero Torcidos Gordo sehr konstant im Geschmack. Die Asche kann recht spontan abfallen und nach dem zweiten Abaschen wird die Zigarre praktisch ungenießbar. So existiert eigentlich kein letztes Drittel.

    Zigarren-Fazit:

    Leider kann die Chinchalero Torcidos Gordo mit der Novillo oder der Novillo Torpedo nicht mithalten. Ihr fehlt die Cremigkeit. Eine gute Alternative stellen die Vegas de Santiago Bicolor Zigarren aus Costa Rica dar!

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    starkezigarren.de