Doppel-Figurados sind ein besonderes...
  • Cuaba

    Doppel-Figurados sind ein besonderes Zigarrenformat und gelten als der Gipfel der Kunst der Zigarrenherstellung. Cuaba Zigarren sind allesamt Doppel-Figurados. Dabei handelt es sich an beiden Seiten spitz zulaufende Zigarren. Der Aficionado kann so entscheiden, wie weit er den Kopf der Zigarre aufschneidet, außerdem ist die Aromenentwicklung spannend. Am spitzen Ende beginnend, entfaltet die Zigarre erst mit der Zeit ihr ganzes Aroma. Schon allein deshalb verdienen sie einen Platz in der Gunst eines jeden Zigarrenliebhabers.

  • Von der grazilen Divinos bis zur gigantischen Diademas

    War dieses Zigarrenformat am Ende des 19. Jahrhunderts noch sehr beliebt, ist es heute dagegen weitestgehend unbekannt. Nur wahre Kenner schätzen daher die traditionellen Cuabas - von den mächtigen Diademas bis zu den kleinen Tradicionales oder dem Zwerg Cuaba Divinos - noch heute. Dabei sollten auch Einsteiger zu einer Cuaba greifen, denn sie bietet die ideale Möglichkeit die Vielfalt der Welt der Zigarren zu erleben und sicherlich schwingt auch ein wenig echte Zigarrentradition und Handwerkskunst mit.

    Die besondere Herkunft der Marke "Cuaba"

    Was viele Aficionados nicht wissen, ist, dass es sich hier um die zweite Marke handelt, die unter Fidel Castro kreiert wurde. Wie bei der Cohiba wurde ein Wort der Taino-Indianer als Markenname verwendet. Cuaba steht für einen Busch, dessen Holz besonders gut brennt, so wie Zigarren vermutlich. Kubanische Zigarren der Marke Cuaba beinhalten Tabakmischungen aus der Region Vuelta Abajo und sind selbstverständlich handgefertigte Longfiller.
starkezigarren.de