Dalay Zigarren

Mit Dalay Zigarren begann alles im Jahr 1998. Damit war Salih Dalay einer der ersten, die in Deutschland im Internet Zigarren verkauften. Heute mischen sich beim Unternehmer aus Saarbrücken Zigarrenimport, Ladengeschäft und Online Handel - ähnlich wie bei StarkeZigarren in Berlin.

Beim Zigarrenimport ist uns Salih Dalay allerdings einen Schritt voraus: In der Dominikanischen Manufaktur hat er eine eigene Zigarrenmanufaktur mit dem Namen "Zauberberg". Dort entstehen die beiden Serien Dalay Hell und Dalay Dunkel. Außerdem fallen unter Dalay Zigarren seine Honduras Hell und Dunkel Serie sowie limitierte Editionen, die immer wieder auf den Markt kommen.

Zigarren

Dalay Hell und Dalay Dunkel aus der Dominikanischen Republik

Dalay Hell Zigarren haben nichts mit "Hölle" zu tun, wie wir anfangs dachten. Stattdessen unterscheidet Salih Dalay einfach zwischen hellem und dunklem Deckblatt. Bei den hellen Zigarren setzt er auf ein Connecticut Shade aus Ecuador - der Klassiker schlechthin. Es handelt sich bei dieser Serie um milde bis mittelkräftige Longfiller Zigarren mit sehr gutem Preis-Genuss-Verhältnis. Sie eignen sich hervorragend für Einsteiger, da sie einen unbeschwerten Genuss versprechen. Subtile Gewürznoten begleiten den angenehmen Rauchgenuss. Die milden Zigarren zeichnen sich durch ihren sorgfältigen Aufbau und ihren exzellenten Abbrand aus.

Dalay Dunkel aus der Dominikanischen Republik weisen eine andere Tabakmischung auf. Es gibt zwei große Unterschiede zur hellen Serie. Zum Einen ist da das dunkle Deckblatt aus San Andrés, Mexiko. Zum Anderen sind Dalay Dunkel Zigarren boxpressed, also leicht eckige Zigarren. Sie verwöhnen den anspruchsvollen Genießer mit einer vollmundigen Maduro-Süße. Dabei werden sie selten aufdringlich oder gar scharf. Gerollt werden die dunklen boxpressed Zigarren in der Dominikanischen Republik von der Manufaktur Victor Sinclair. Die komplett von Hand hergestellten Longfiller entfalten während des Rauchgenusses zarte Schokoladen- und Gewürznoten. Damit sie nicht zu kraftvoll werden, sollten die boxpressed Zigarren wie immer nicht zu heiß also nicht zu schnell geraucht werden.