• Daniel Marshall Zigarren

    Braucht man mit Gold beschichtete Zigarren? 24 Karat - kein Wunder, wenn so eine "vergoldete" Zigarre 200 Euro kostet. Daniel Marshall führt derartig exklusive Longfiller in seinem Sortiment. Das Schöne daran: Die Preise seiner "normalen" Zigarren sind sehr bodenständig gehalten, vor allem, wenn man an die Vielschichtigkeit und schöne Entwicklung während der Rauchdauer denkt.

    Hergestellt werden die Longfiller in Nicaragua. Sie entstehen in Zusammenarbeit von Daniel Marshall mit Manuel Quesada, der vor Kurzem erst eine sehr feine limitierte Jahrgangszigarre (Quesada 40th Anniversary) auf den Markt brachte. Daniel Marshall lebt in Kalifornien und ist leidenschaftlicher Segler. Erst baute er sein eigenes Segelschiff, dann Humidore und nun wagt er sich an Zigarren aus Nicargua. Zigarren, die ihren Kurs sicherlich nicht aus dem Auge verlieren werden.

    Daniel Marshall besucht StarkeZigarren in Berlin


    Im Juni 2016 hat sich hoher Besuch in unserem Ladengeschäft in Berlin angekündigt: Daniel Marshall kam mit seinen legendären Krokodilslederschuhen zu uns in den Laden hereinspaziert, als ob er wüsste, dass wir genau an diesem Tag ein Weißwurstfrühstück vorbereitet hatten. Das ließ sich der Amerikaner natürlich nicht entgehen - ein bayerisches Frühstück mit Weißwurst, Brezn und süßen Senf - und das in Berlin! Das war auch für ihn ein Erlebnis.

    Zu Speis und trank lud er uns dann auf ein paar Daniel Marshall Zigarren. Danach ging es für ihn nach Südafrika weiter, wo er sich mit einem Großhändler traf, um auch dort bekannter zu werden. Noch fehlt ihm in Europa und Afrika der ganz große Name und das obwohl Mr. Marshall in den USA mit Promis wie Arnold Schwarznegger & Co. verkehrt, zumindest bei Veranstaltungen. Wir von StarkeZigarren wünschen ihm weiter viel Erfolg mit nicarguanischen Zigarren auf internationaler Bühne!
starkezigarren.de