Davidoff Yamasa Toro

Artikelnummer: 04659
Kategorie: Davidoff Yamasa
    Die Davidoff Yamasá Toro ist zwar nach dem am meisten verrückten Anbaugebiet der Dominikanischen Republik benannt, in der Einlage der Zigarre kommen allerdings Tabake aus Nicaragua aus den Gebieten Condega und Estelí zum Einsatz. Wahrscheinlich wäre die dominikanische Zigarre ansonsten noch mineralischer im Geschmack. Die in jedem Fall spezielle Yamasá Toro lässt sich bei StarkeZigarren einzeln oder in einem 4er-Karton online bestellen oder im Ladengeschäft in Berlin kaufen.
    ab 26,00 €
    26,00 € pro 1 Stk
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • verfügbar
    • verfügbar
    Davidoff Yamasa Toro
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    ×
    26,00 € *
    26,00 € pro Stk
    Davidoff Yamasa Toro 4er-Karton
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage  
    ×
    104,00 € 100,88 € *
    25,22 € pro Stk (− 3,0 %)

    Beschreibung

    Mehr Infos zur Davidoff Yamasá Toro

    Die Marke Davidoff perfektioniert alles in der Herstellung bis zum letzten Tabakblatt wie man bei Zigarren wie der Davidoff Yamasá Toro erkennen kann. Die Zigarre mag zwar nicht jedermanns Geschmack sein, trotzdem ist die Geschichte rund um die Entstehung dieser Tabakware mehr als bemerkenswert: Die Entwicklung der Davidoff Yamasá hat 20 Jahre gedauert, es ist die Geschichte von Männern, die bei der Verfolgung ihres Traums das Unmögliche herausforderten.

    Damit die Yamasá-Region in der Dominikanischen Republik ihr wahres Potenzial entfaltet, mussten Henke Kelner und sein Team zunächst die pH-Werte des Bodens anheben. Für den Tabakanbau sind Werte zwischen 5,5 und 6,5 vorteilhaft. Man hat den Boden durch Zugabe von Calciumcarbonat, Agrarkalk und Löschkalk/Dolomitkalk entsprechend konditioniert. Dies ist im Abstand von zwei Monaten von Hand und an jeder einzelnen Tabakpflanze geschehen.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Die Davidoff Yamasá Toro bringt nach dem Anzünden den Geschmack von einen sehr leichten weißen Pfeffer mit, der auf der Zungenspitze sitzt und sich leicht aufbaut, während man an der Zigarre zieht. Der Zug hat einen schönen Widerstand und der Rauchausstoß ist genau richtig. Der Tabak zeigt sich satt mit einer dezenten Süße, Pfeffer und mineralische Noten. Im Retro-Hale bringt die Yamasá Toro viel schwarzen Pfeffer und Holzigkeit mit sich. Die Asche ist etwas flockig, aber ansonsten ist die Konstruktion im ersten Drittel sehr gut gelungen.

    Im zweiten Drittel wird die Dominikanerin milder. Der Geschmack bleibt vollmundig und die Kraft auf einem mittleren Niveau. Nussige Nuancen verschwimmen mit erdigen Aromen. Mit dem letzten Drittel gewinnt die Zigarre deutlich an Stärke. Jetzt wirkt der Pfeffer öliger und bedeckt den gesamten Mund. Es ist immer noch viel Holz im Geschmack vorhanden und die erdigen und mineralischen Noten haben etwas nachgelassen.

    Zigarren-Fazit:

    Die Davidoff Yamasá Toro richtet sich an echte Aficionados. Wer zu der exklusiven Tabakware aus der Dominikanischen Republik greift, sollte sich auf viel Mineralik und Pfeffer einstellen. Dafür steht die gesamte Serie. Man genießt den Longfiller daher am besten nach dem Frühstück. Für Freaks gilt das natürlich nicht.

    Merkmale

    Stärke:Mittelkräftig
    Aromen:Holz und Leder
    Rauchdauer:65 min
    Länge:15,24 cm
    Durchmesser:2,06 cm
    Ringmaß:52
    Einlage:Dominikanische Republik, Nicaragua
    Umblatt:Yamasá Dom. Rep.
    Deckblatt:Yamasá Dom. Rep.
    Ursprungsland:Dominikanische Republik
    Herstellungsart:Handgefertigter Longfiller
    Besonderheiten:Exklusive Zigarrenserie.
    Inverkehrbringer:Davidoff of Geneva Germany GmbH, Wendenstr. 377, 20537 Hamburg

    Bewertungen

    Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung