• De los Reyes Zigarren

    Die Familie Reyes ist seit über 150 Jahren im dominikanischen Tabak- und Zigarrengeschäft tätig. In mittlerweile sechster Generation ist Nirka Reyes für die Geschicke des Traditionsbetriebs verantwortlich. Sie ist die Tochter von Don Augusto Reyes, dem Patriarchen der Familie. Die noch recht junge Dame baute das Unternehmen um und machte aus einer eher durchschnittlichen Zigarrenfabrik eine exklusive Manufaktur, die feinste Zigarren in Boutique Qualität auf den Markt bringt. De Los Reyes Zigarren sind auf dem deutschen Markt noch relativ unbekannt und bisher ausschließlich über StarkeZigarren erhältlich. Auf dem US-Markt sind die Zigarren des Familienunternehmens schon länger bekannt und beliebt.
  • Saga Short Tales und Don Julio Punta Espada Zigarren

    Die bisher bekannteste Serie von De Los Reyes ist die Saga, eine Zigarre mit literarischem Wert. Verkauft werden die Sagas nämlich in Zigarrenkisten, die an edle Einbände erinnern. Jede Zigarre erzählt eine eigene Geschichte und so tragen die Sagas den sprechenden Namen Short Tales und nennen sich je nach Format Tomo I oder II (Band 1 und 2). Besonders ambitioniert und sehr hoch gerankt ist die neueste Serie Don Julio, die aus familieneigenen Tabaken des renommierten Cibao Valleys gerollt werden. Mit der Don Julio soll dem Vorfahren der Reyes Don Julio Samuel Reyes Fermin ein Denkmal gesetzt werden. Die erste Linie der Don Julios ist nach dem karibischen Küstenort Punta Espada benannt und orientiert sich an allerhöchsten Ansprüchen.

    Vielschichtige und ausgewogene Blends aus der Dominikanischen Republik

    Mit den Short Tales der Saga Serie von De Los Reyes bekommt man vergleichsweise kräftige dominikanische Zigarren an die Hand. Der internationale Blend aus Viso Tabaken der Sorten Piloto, Cubano Mejorado und Pennsylvania sowie ecuadorianischem Sumatra und San Vicente Tabak ergibt eine intensive und komplexe Zigarre mit würzigen Anklängen. Die dominanten Aromen sind hier Kaffee und Pfeffer. In der Don Julio Punta Espada hingegen kommen lediglich dominikanische Tabake von den familieneigenen Plantagen aus dem Cibao Valley zu Einsatz. Für eine dominikanische Zigarre bietet die Don Julio vergleichsweise viel Kraft und Intensität. Würzige Aromen, eine feine Süße, hohe Komplexität und perfekte handwerkliche Machart zeichnen diese Super Premium Zigarre aus.
starkezigarren.de