Diamond Crown Julius Caeser Churchill Diamond Crown Julius Caeser Churchill Diamond Crown Julius Caeser Churchill

Diamond Crown Julius Caeser Churchill


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

23,00 €

23,00 € pro Stk

Ausverkauft

20er

446,20 € 460.00 €

22,31 € pro Stk (-3.0%)

Ausverkauft

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Das Flaggschiff der 2014 erschienenen Luxuszigarrenmarke nennt sich Churchill. Für den sanften und abwechslungsreichen Geschmack erhielt die Linie viel Anerkennung in der Zigarrenszene und Spitzenbewertungen in den Fachmagazinen.

Einlage: Dominikanische Republik und Mittelamerika

Umblatt: Dominikanische Republik

Deckblatt: Ecuador Sun Grown

Rauchdauer: 100 min

Länge: 18,4 cm

Durchmesser: 2,06 cm

Stärke: Mild

Aromen: Kakao

Ursprungsland: Dominikanische Republik

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Sehr exklusive Zigarren.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Benachrichtigen, wenn verfügbar

    Benachrichtigung anfordern

    * Pflichtfelder


    Mehr Infos zur Diamond Crown Julius Caeser Churchill

    Wenn Sie sich als Aficionado oder als Hinstoriker fragen, ob das ein Tippfehler im Namen des großen römischen Feldherrn ist - die Antwort lautet: Ja, denn ein Beamter der amerikanischen Einwanderungsbehörde wusste wohl nicht, dass es "Cäsar" heißen müsste. Das ist eben Amerika.

    Wie auch immer, Diamond Crown zählt zu den ersten Marken der Firma J. C. Newman. Diese hat sich auch in Deutschland mittlerweile einen erstklassigen Namen bei Premium Zigarren gemacht. Man denke nur an Brick House Zigarren. Das Unternehmen ist seit circa 140 Jahren in Familienbesitz ist. Zu Ehren des 135. Firmenjubiläums wurde die exklusive Serie "Diamond Crown Julius Caeser" aufgelegt. Das größte Format der Serie, die Julius Caeser Churchill, wird akribisch in kleinen Einheiten per Hand in der Tabacalera A. Fuente in der Dominikanischen Republik gerollt.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Die Optik der Diamond Crown Julius Caeser Churchill führt dazu, dass man von der exklusiven Zigarre geschmacklich viel erwartet! Und tatsächlich, die ersten Züge schmecken sehr ausgewogen mit einem Aroma, das man als einzigartig beschreiben kann. Der Rauch wirkt süffig und fein. Milde bis mittelkräftige Toastaromen dominieren das erste Drittel. Ein Hauch von Nussaromatik schwingt mit, aber eigentlich schmeckt die Zigarre anfangs wie ein Frühstückstoast mit einer zarten, bereits geschmolzenen Butterschicht darauf.

    Das zweite Drittel beginnt mit sanften und cremigen Noten. Die auftretenden Aromen sind immer noch mild bis mittelkräftig einzustufen. Die Julius Caeser Churchill entwickelt sich weiterhin sehr nuancenreich. Ein Hauch von Kaffee ist mit dabei, etwas Erdiges, ein bisschen Zedernholz und Anflüge von Nuss sind nach wie vor zu schmecken. Im letzten Drittel nimmt dann plötzlich die Kraft zu und auch der Geschmack ändert sich. Kakao und Pfeffer dominieren eine Zeit lang das Spiel, ehe sich der Longfiller wieder fängt und feiner wird. Das Finale ist kräftig und vielschichtig.

    Zigarren-Fazit:

    Unglaublich was die Diamond Crown Julius Caeser Churchill vom ersten bis zum letzten Drittel geschmacklich für einen Wandel hinlegt. Die Zigarre muss man einfach probiert haben!

    starkezigarren.de