Domenico Corona

Artikelnummer: 00645

Kategorie: Corona Zigarre

Die Domenico Corona Zigarre wird aus dominikanischem Tabak und einem Connecticut-Deckblatt hergestellt. Das Aroma der Premium-Zigarre ist mild, wobei der Longfiller mit feinen Holznoten und Aromen von Kaffee-Röstung überzeugt. Länge: 15,1 cm Durchmesser: 1,65 cm
Beschreibung anzeigen 
ab 6,50 €
6,50 € pro 1 Stk

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 6,50 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Domenico Corona
verfügbar (Lieferzeit: 1 - 3 Werktage)
+
6,50 €*
6,50 € pro Stk
Domenico Corona 24er-Kiste
verfügbar (Lieferzeit: 1 - 3 Werktage)
+
151,32 €*
6,30 € pro Stk (− 3,0 %)
Beschreibung

Mehr Infos zur Domenico Corona

Klassischer als bei der Corona von Domenico geht es nun wirklich nicht. Der von Hand in relativ geringer Stückzahl gefertigte Longfiller aus der Dominikanischen Republik verkörpert all das, was man sich von Premium-Zigarren dieses Karibikstaats erhofft: Eleganz, eine dezente, stimmige Persönlichkeit und ein rundum zufriedenstellendes Zug- und Abbrennverhalten.

Auch optisch weiß die Boutique-Zigarre von sich einzunehmen. Sie trägt ein helles, seidiges Connecticut-Deckblatt, das durch die teilweise bläuliche Bauchbinde gut hervorgehoben wird. Umblatt und Einlage basieren auf erlesenem dominikanischem Tabak.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Mag man seine Zigarren gern sanft, aber bitte nicht seicht oder zu einseitig, dann wird man die Domenico Corona in sein Herz schließen. Sie ist zwar aromatisch, bringt jedoch erfreulicherweise einen harmonischen, mild würzigen Geschmack mit. Mit einem Hauch von Süße, Röstaromen, Kaffee und Zedernholz lädt sie den Raucher dazu ein, sich rund eine Dreiviertelstunde entspannt zurückzulehnen und den Alltag hinter sich zu lassen. Da das Zug- und Abbrennverhalten erstklassig ist, raucht sich der Longfiller quasi wie von selbst.

Zigarren-Fazit:

Mit dieser Zigarre aus der Dominikanischen Republik kann man nichts falsch machen. Die Corona passt zu allen Tageszeiten und spricht Einsteiger genauso an wie Kenner. Der feine Smoke vereint Premium-Qualität mit uneingeschränkter Rauchbarkeit, was leider nicht selbstverständlich ist.

Merkmale
Inhalt:
1,00 Stk
Einlage:
Dominikanische Republik
Umblatt:
Dominikanische Republik
Deckblatt:
Connecticut Shade
Rauchdauer:
60 min
Länge:
15,1 cm
Durchmesser:
1,65 cm
Stärke:
Mild
Aromen:
Holz und Haselnuss
Ursprungsland:
Dominikanische Republik
Herstellungsart:
Handgefertigter Longfiller
Besonderheiten:
Manufaktur bietet Besichtigungen an.
Inverkehrbringer:
StarkeZigarren, Geisler & Gollas GbR, Pariser Str. 54, 10719 Berlin
Bewertungen

 7  Bewertungen

2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 7
3 von 5
Wolfgang Teschke

Hatte bei 2 x 24 Stück schon 4 Zigarren die nicht richtig abbrennen gingen schnell aus schade sonst eine Mide
Zigarre die sich gut rauchen kann .

.
09.09.2017
4 von 5
Tolle Zigarre

Die Domenico Corona ist eine milde Zigarre, die ich sehr gerne genieße. Sie liegt gut in der Hand und hat einen gleichmäßigen Abbrand. Das ganze kombiniert mit einem trockenen Rotwein. Was will man mehr!

.
19.04.2018
5 von 5
Sehr fein!

Wir haben die kleine und familiere Fabrik besucht. Diese Zigarren sind sehr angenehm zu rauchen und die Qualität ist super.

.
13.03.2019
4 von 5
Leckere Zigarre für einen guten Preis

Ich kann leider nicht so viel zu den verschiedenen Aromen der Zigarre sagen, da ich gerade erst beim Zigarrenrauchen eingestiegen bin und mir die nötige Erfahrung fehlt. Ich gebe aber mein bestes :)
Ich bin auf die Zigarre gekommen, da sie immer wieder auf dem YouTube-Kanal von StarkeZigarren, als Anfängerfreundlich angepriesen wurde.
Ich habe sie mir also bestellt und gleich ausprobiert:
Die Zigarre hatte eine ganz leichte Krümmung, als ich sie aus dem Karton genomen habe. Dies kahm vermutlich aufgrund des Transportes zustande, hat aber den Rauchgenuss
zu keinem Zeitpunkt auch nur ansatzweise beeinflusst.
Der Geschmack, und hier wird es jetzt sehr subjektiev, war am Anfang eher milder und leicht und hat mich erlichgesagt nicht sonderlich beeindruckt (was aber nicht heißt,dass es schlecht gemschmeckt hat).
Völlig überrascht wurde ich dann von der zweiten Hälfte der Zigarre. Der Geschmack hat sich sehr stark, zum positieven, verändert. Er wurde voluminöser und kräftiger und ich hatte einen kleinen wow-Effekt. Diese zweite Hälfte ist auch der Grund, warum ich sie in der Zukunft vermutlich nochmal rauchen werde.
Zu den einzelnen Aromen kann ich leider nicht so viel sagen, nur, dass sie zu keinem Zeitpunkt scharf oder bitter geschmeckt hat.
Ich empfehle die Zigarre also gerne weiter; Sie ist auf jeden Fall ein Versuch wert!

.
16.06.2020
3 von 5
Gute Zigarre mit Mängeln

Die Zigarre ist normalerweise eine gute Zigarre aber nach etwa 1 Drittel hat sich das Deckblatt angefangen aufzulösen was mir noch nie passiert ist. was der Grund dafür ist lasse ich unbewertet. Das nächste was mir gar nicht gefallen ist die Verpackung. Ich kann doch eine solche Zigarre nicht einfach nur in Papier einwickeln da bin ich anderes gewohnt.

.
20.06.2020
3 von 5
Nichtssagend

Als Anfängerzigarre kombiniert die Domenico die Klischees dominikanischer Zigarren: Hell, günstig, mild
Das Deckblatt war ausgesprochen schön. Abbrand und Zug auch gut. Aber die Asche hielt nur etwa 2cm, also für die Turmfetischisten nix. Was mich an der Asche jedoch stört sind die sehr feinen Flöckchen die sich dabei bildeten und bei Erschütterung und Windhauch abfielen. Kleidung, Tisch... alles verdreckt.
Geschmacklich extrem mild, eigentlich nichtssagend. Ein Hauch von Haselnuss... mehr aber nicht.
Es mag eine Anfängerzigarre sein, aber was soll dieser dann schmecken?
Zudem finde ich den Preis sehr überzogen, die Marke wird wohl schon zu sehr gehyped.

.
21.06.2020
4 von 5
Tolle Zigarre, auf jeden Fall für Einsteiger

Ich bin Zigarrenneuling und habe die Domenico auf Empfehlung probiert.
Sie sieht schön aus und fühlt sich gut an.
Lässt sich leicht anzünden und brennt sauber und gleichmäßig ab.
Der Zug könnte etwas leichter sein, ist aber vielleicht mein Fehler beim schneiden...
Geschmacklich kommt sie leicht und mild daher, im letzten Drittel eine ganz leichte Schärfe. Zum Glück kein oder wenig Leder, das wäre gar nicht meins.
Für den erfahrenen Raucher vermutlich wenig komplex, aber ich werde sie gerne wieder rauchen.

.
26.06.2020