Dominico Torpedo Dominico Torpedo Dominico Torpedo

Dominico Torpedo


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

2,90 €

2,90 € pro Stk

1-2 Werktage

10er

28,13 € 29.00 €

2,81 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Wer gerne spitze Formate anschneidet und raucht, der ist mit der günstigen Dominico Torpedo bestens bedient. Die Zigarre ist handgefertigt und lässt sich hier bequem online kaufen. Bei den Einlagetabaken handelt es sich um ganze Blätter (Longfiller).

Einlage: Nicaragua

Umblatt: Indonesien

Deckblatt: Connecticut Shade

Rauchdauer: 70 min

Länge: 15,2 cm

Durchmesser: 2,1 cm

Stärke: Mild

Aromen: Holz und Leder

Ursprungsland: Dominikanische Republik

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung: 4_5

(es liegen 2 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Ziemlich Gut , 09.01.2019

Die Zigarre schmeckt einwandfrei und und lässt sich, dank leichtem Zug, sehr gut Rauchen. Einzig das Abbrandverhalten ist nicht perfekt, es passiert relativ häufig das die Zigarre ungleichmäßig brennt, aber diese Kleinigkeit sollte bei dem Preis nicht vom Kauf abhalten.

Immer wieder! , 21.06.2018

Ich kaufe diese Zigarre sehr regelmässig. Immer wieder ein Vergnügen! Leicht und trotzdem geschmackvoll. Guten Abbrand. Insgesamt tolles Preis/Qualität Verhältnis!


Mehr Infos zur Dominico Torpedo

"Zigarren rauchen ist Luxus - ein Luxus, den sich viele Genussraucher auch gerne unter der Woche gönnen wollen", so der Hersteller der Dominico Torpedo Zigarren. Aufgrund des günstigen Preises der Tabakware kann man das einzige spitze Format der Bündelserie tatsächlich als Alltagszigarre rauchen.

Das voluminöse Format mit einer Länge von über 15 cm bei einem Durchmesser von mehr als 2,1 cm wird durch ein feinadriges Connecticut Shade Deckblatt aus Ecuador veredelt. Das in Südamerika gezogene Blatt ist günstiger für den Produzenten als das Original aus dem zweikleinsten Bundesstaat der USA. Darunter vollendet ein Umblatt aus Indonesien den Zigarrenwickel der Dominico Torpedo. Dieses Blatt sorgt zusammen mit den Einlagetabaken aus Nicaragua (Havanna Seed) für mittelkräftige Aromen. Hergestellt wird die einfache Tabakware von Hand in der Dominikanischen Republik.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Dominico Torpedo Zigarren schmecken zunächst kraftvoller als sie tatsächlich sind. Schnell wird das große Format deutlich milder. Es offenbaren sich holzige Aromen, die sich mit Leder und Erde mischen. Die Entwicklung ist bis zum letzten Drittel als linear zu beschreiben. Die Aromenmischung verändert sich also kaum.

Erst gegen Ende hin ändert sich geschmacklich etwas. Nun intensivieren sich die holzigen und ledrigen Aromen und die Torpedo präsentiert sich nun bitterer und kräftiger. Wer den Longfiller bis zum bitteren Ende raucht, der sollte insgesamt bis zu 65 Minuten für den Smoke einplanen.

Zigarren-Fazit:

Der Hersteller der Dominico Torpedo Zigarren führt das gute Preis-Leistungs-Verhältnis auf die schlichte Cellophan-Verpackung in Zehnerbündeln zurück. Tatsächlich ist die Bündelware aber nicht besser oder günstiger als andere. Es bleibt reine Geschmackssache, sich für diese oder für eine der vielen Alternativen aus der Dominikanischen Republik oder Nicaragua zu entscheiden. Geschmacklich gibt es definitiv interessantere Optionen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

starkezigarren.de