Don Julio Punta Espada Paca

Artikelnummer: 03595
    Hinter der Don Julio Punta Espada Paca verbirgt sich ein seltenes Format, das box-pressed auf den Markt kommt. Die Tabake für diese dominikanische High-End Zigarre stammen aus dem renommierten Cibao Valley. Verantwortlich für die Produktion ist mittlerweile Nirka Reyes. Sie machte aus der Zigarrenfabrik De Los Reyes eine Boutique Manufaktur, die Zigarren der höchsten Güteklasse fertigt. Viel Würze und spektakuläre Aromen mit einem Hauch Süße erwarten den Aficionado.
    ab 16,90 €
    16,90 € pro 1 Stk
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • verfügbar
    • verfügbar
    Don Julio Punta Espada Paca
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    ×
    16,90 € *
    16,90 € pro Stk
    Don Julio Punta Espada Paca 24er-Kiste
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    ×
    405,60 € 393,43 € *
    16,39 € pro Stk (− 3,0 %)

    Beschreibung

    Mehr Infos zur Don Julio Punta Espada Paca

    Das in Europa und in den USA selten anzutreffende Format Paca ist voluminös und wird in diesem Fall box-pressed geliefert. Bei der Punta Espada Serie von Don Julio handelt es sich um die Superpremiumlinie der dominikanischen Traditionsmanufaktur De Los Reyes. Die Don Julio Paca ist ohne Zweifel eine der besten boxpressed Zigarren der Welt!

    Die Tabake für die Don Julio Punta Espada stammen von den familieneigenen Tabakplantagen im dominikanischen Cibao Valley. Für die Einlage werden hochwertige Ligero Tabake eingesetzt, die für die besondere Würze der Zigarre sorgen. Umblatt und Deckblatt hingegen werden aus feinstem Corojo gerollt.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Die Paca aus der Punta Espada Serie von Don Julio liegt gut in der Hand und macht dank des feinadrigen und matt schimmernden Deckblatts Appetit auf mehr. Der ungewöhnliche Kaltgeruch der sehr fest gerollten Zigarre ist feinwürzig und erinnert an Honig und Edelmarzipan. Die Brandannahme ist sehr gut und lässt einen fein strukturierten und festen Aschekegel zum Vorschein kommen. Die ersten Züge stehen ganz im Zeichen von Würze.

    Bei mittlerer Stärke und sehr gutem Zug gleitet man in das Genuss versprechende zweite Drittel dieser edlen Zigarre. Der würzige Eindruck bleibt bestehen und wird auf angenehme Weise von einer feinen Süße durchkreuzt, die an den honighaften Kaltgeruch zurückdenken lässt. Nussige Anklänge und ein Hauch von Unterholz machen sich streckenweise bemerkbar. Dazu mischen sich immer wieder Eindrücke von Nougat, gerösteten Nüssen und gebrannten Mandeln. Man möchte die Zigarre gar nicht mehr aus der Hand legen.

    Zigarren-Fazit

    Die Punta Espada Paca bietet Rauchgenuss der Superpremiumklasse. Würzige Aromen, feine Süße und viel Komplexität bei mittlerer Stärke und exzellenter handwerklicher Machart machen sie zu einem Hochgenuss für anspruchsvolle Genießer.

    Merkmale

    Stärke:Mittelkräftig
    Aromen:Holz und Haselnuss
    Rauchdauer:60 min
    Länge:12,7 cm
    Durchmesser:2,38 cm
    Ringmaß:58
    Einlage:Dominikanische Republik
    Umblatt:Dominikanische Republik
    Deckblatt:Dominikanische Republik
    Ursprungsland:Dominikanische Republik
    Herstellungsart:Handgefertigter Longfiller
    Besonderheiten:Dominikanischer Puro mit seltener Tabakmischung.
    Inverkehrbringer:StarkeZigarren, Geisler & Gollas GbR, Pariser Str. 54, 10719 Berlin

    Bewertungen

    1 Bewertungen
    1 Bewertungen
    4 Sterne
    0 Bewertungen
    3 Sterne
    0 Bewertungen
    2 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Stern
    0 Bewertungen
    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!
    Einträge insgesamt: 1
    Feuerwerk am Gaumen

    Die Paca Linie der Don Julio überraschte mich äußerlich mit ihrem stattlichen `58er Ringmaß im rechteckigen boxpressed Format. Der Kaltgeruch ist würzig, süßlich und erinnert an Lebkuchen-Gewürz.
    Nach dem Anzünden fällt vor allem der Pfeffer auf, dieser wird aber im Verlauf des ersten Drittels durch fein cremige Aromen abgelöst, es geht in Richtung Nuss. Im zweiten Drittel kommt das trockene Zedernholz hinzu, die Würze verschwindet zunehmens. Im letzten Drittel kommt dann vor allem die süße Komplexität der Zigarre hervor, aromatischer Akazienhonig trifft es für mich am besten.
    Eine insgesamt sehr spannende Zigarre mit perfekter Konstruktion.
    60 Minuten kann der Aficionado kaum besser investieren!

    10.04.2022
    Einträge insgesamt: 1