Drew Estate Kentucky Fire Cured Fat Molly

Artikelnummer: 03507

Kategorie: Drew Estate Kentucky Fire Cured

Die nach Torfrauch duftende Drew Estate Kentucky Fire Cured Fat Molly wird in Bündeln geliefert, die in typisch amerikanisches Kraft-Papier geschlagen wurden. Nach einem traditionellen Verfahren werden Teile der Einlage über Holzrauch geräuchert. Das Ergebnis ist eine eigenwillige Kentucky-Zigarre mit unverwechselbaren Räucheraromen.
Beschreibung anzeigen 
ab 9,40 €
9,40 € pro 1 Stk

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 9,40 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Drew Estate Kentucky Fire Cured Fat Molly
verfügbar (Lieferzeit: 1 - 3 Werktage)
+
9,40 €*
9,40 € pro Stk
Drew Estate Kentucky Fire Cured Fat Molly 10er-Bündel
verfügbar (Lieferzeit: 3 - 5 Werktage)
+
91,18 €*
9,12 € pro Stk (− 3,0 %)
Beschreibung

Mehr Infos zur Drew Estate Kentucky Fire Cured Fat Molly

Die Fat Molly aus Drew Estates neuester Serie ist, wie der Name bereits vermuten lässt, die voluminöseste Erscheinung der ungewöhnlichen Serie. Ein Teil der Tabake der Kentucky Fire Cured Linie wird über Holzfeuer geräuchert und erhält dadurch ein ausgesprochen torfiges und rauchiges Aroma.

Anders als bei traditionellen Kentucky Zigarren hat man es hier mit Premiumqualität von Drew Estate zu tun. Die Zigarren sind nicht durchgetrocknet wie die ähnlich rauchigen Toscanos. Und nur ein Teil der Einlage besteht aus dem speziell behandelten Tabak. Neben dem erwähnten Kentucky Fire Cured, kommt hier eine sorgfältige Auswahl von Tabaken aus Mexiko und Nicaragua zum Einsatz.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Die Fat Molly von Drew Estate liegt gut in der Hand und verströmt einen ausgesprochen torfigen Duft. Diese Zigarre könnte eine der wenigen sein, die zu getorftem Whisky passt. Das Deckblatt macht einen hochwertigen und Eindruck und ist fein geädert. Die Optik der KFC erinnert irgendwie an amerikanische Western. Von Anfang an wird der Smoke von torfigen, rauchigen und holzigen Aromen geprägt.

Dies ändert sich auch im weiteren Verlauf des Smokes nicht. Einzig ein Hauch Süße und etwas Erdigkeit balancieren dieses ausgesprochen rauchige Raucherlebnis aus. Abbrand und Zugverhalten lassen nichts zu wünschen übrig. Allerdings muss man ein Freund von Räucheraromatik sein, um Spaß an dieser ungewöhnlichen Zigarre zu haben.

Zigarren-Fazit

Die Fat Molly aus der Kentucky Fire Cured Serie von Drew Estate bietet ein rustikales Raucherlebnis. Bei mittlerer Stärke und torfigen Aromen, bietet sie die gewohnt hohe Qualität der Gran Fabrica Drew Estate. Endlich eine Zigarre, die zu getorftem Scotch passt.

Merkmale
Inhalt:
1,00 Stk
Einlage:
Nicaragua und USA
Umblatt:
Nicaragua
Deckblatt:
San Andrés Mexiko
Rauchdauer:
55 min
Länge:
12,7 cm
Durchmesser:
2,2 cm
Ringmaß:
56
Stärke:
Mittelkräftig
Aromen:
Kaffee und Erde
Ursprungsland:
Nicaragua
Herstellungsart:
Handgefertigter Longfiller
Besonderheiten:
Geräucherter Tabak.
Inverkehrbringer:
Agio Cigars GmbH, Zum Schürmannsgraben 24, 47441 Moers
Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: