Drew Estate Larutan Big Jucy Drew Estate Larutan Big Jucy Drew Estate Larutan Big Jucy

Drew Estate Larutan Big Jucy


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

7,60 €

7,60 € pro 0

1-2 Werktage

24er

176,93 € 182.40 €

7,37 € pro 0 (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Die Big Juicy hat, wie alle Formate der Larutan-Serie eine Besonderheit: Das Mundstück ist mit einem süßen Aromastoff versehen, welcher das Geschmacksbild des Longfillers natürlich prägt. Entgegen der Vermutung aufgrund des Namens handelt es sich bei dieser Vitola um ein kleineres Format, was allerdings trotzdem eine ganz eigenständige Aromatik hat: Vor allem Holz und Kakao, im Zusammenhang mit dem zugesetzten Aroma dominieren den Longfiller.

Einlage: Haiti-, Syrien-, Türkei-, Mexico und St. James Parish

Umblatt: Nicaragua

Deckblatt: Kamerun

Rauchdauer: 40 min

Länge: 12,7 cm

Durchmesser: 1,82 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Aromatisiert

Ursprungsland: Nicaragua

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Drew Estate Larutan Big Jucy

    Der Name "Drew Estate Larutan Big Jucy? irritiert, denn es handelt sich dabei nicht um ein Großformat, eher um Robusto-Länge bei einem kleinen Ringmaß von 46, was circa 1,8 cm Durchmesser entspricht. Auffallend sind die zwei Bauchbinden sowie das gedrehte Kopfende (Pigtail). Optisch macht sie auf jeden Fall Lust auf mehr!

    Was aber ist das Besondere an dieser Tabakware? Die Larutan Big Jucy ist an dem Ende, das man in den Mund nimmt, mit einem süßen Mittel versehen. Wir hoffen, dass es sich dabei um einen Naturstoff handelt. Der Hersteller macht daraus aber wohl ein kleines Geheimnis. Das war auch der Grund, warum einige deutsche Importeure den Import dieser Zigarren ablehnten.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Die zierliche Drew Estate Larutan Big Jucy kennzeichntet sich durch zwei Banderolen, eine zum Schutz des Endes, das nicht abgeschnitten ist, sondern durch eingedrehte Tabakblätter auffällt. Der Kaltgeruch erinnert uns an Aromen aus dem Kuhstall gepaart mit süßlichen Gewürzen. Nach dem Anzünden schmeckt man sehr süße Noten im Mund, was am süßen Stoff an den Tabakblättern liegt. Dazu mischen sich die Bitternoten von Kakao.

    Bei der Big Jucy verbleibt stets ein süßer Nachgeschmack. Anfangs ist dieser süßer als am Ende, da irgendwann das Mundstück abgelutscht ist. Bald kommt ein Walnuss-artiger Unterton hinzu. Die Süße nimmt im Rauchverlauf ab, der Mixedfiller bleibt aber bis zum Ende mild und ausgewogen im Geschmack.

    Zigarren-Fazit:

    Die Drew Estate Larutan Big Jucy ist ungewöhnlich süß. Man kann die Zigarre mal probiert haben. Uns stört, dass das Mundstück angesüßt ist und nicht die Einlagetabake.

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    starkezigarren.de