• Flor Real Zigarren

    Zigarren der Marke "Flor Real" werden in Costa Rica in der Isthmus Zigarrenmanufaktur von Hand hergestellt. Mittlerweile handelt es sich bei den Flor Real Zigarren um eine costa-ricanische Traditionsmarke, die beweist, dass Tabakware aus der "Schweiz Mittelamerikas" weiter hoch im Kurs der Aficionados stehen. Für die Flor Real werden beste Tabake aus Costa Rica und Nicaragua miteinander vermählt. Die gut abgestimmte Tabakkomposition begeistert Neulinge wie Kenner durch ihre leichte Würze und mittelkräftige Vanille- und Kakao-Aromen.

  • Zigarren zogen Kurt Brandt im Jahr 2000 nach Costa Rica

    Es war die Leidenschaft zur Zigarre, die den Deutschen Kurt Brandt im Jahr 2000 nach Costa Rica zog. Heute gehört er zu den kleinen aber interessanten Zigarrenproduzenten Mittelamerikas. Mit der Qualität und Verlässlichkeit eines deutschen Uhrwerks entstanden die Longfiller zunächst in der Isthmus Zigarrenmanufaktur.

    Costa Rica und Nicaragua vereint

    Die Einlage der Flor Real Zigarren besteht aus costa-ricanischen und nicaraguanischen Tabakblättern. Das Umblatt ist ein Habano 2000 Blatt, gezogen in Costa Rica. Sogar das Deckblatt der Longfiller wird in Costa Rica gezogen.

    Gerollt wurden die Longfiller früher in Costa Rica, heute bei Plasencia in Nicaragua. da dies günstiger un unkomplizierter ist.

    Intensität der Flor Real Zigarren aus Costa Rica: Mittelkräftig
starkezigarren.de