Flor de Copan Gordito

Artikelnummer: 00842

EAN: 071610955219

Kategorie: Flor de Copan Classic

Flor de Copan Classic Gorditos weisen wie alle Zigarren der Classic Linie eine sensationelle Präsentation mit Zedernblattumhüllung und einer weiß-rot-goldenen Bauchbinde auf. Am Gaumen offenbaren sich nussige und cremige Aromen. Die Flor de Copan Gordito ist eine kleine, bauchige Zigarre und hier in der 20er-Kiste erhältlich.
Beschreibung anzeigen 
ab 5,40 €
5,40 € pro 1 Stk

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 5,40 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Flor de Copan Gordito
verfügbar (Lieferzeit: 1 - 3 Werktage)
+
5,40 €*
5,40 € pro Stk
Flor de Copan Gordito 20er-Kiste
verfügbar (Lieferzeit: 3 - 5 Werktage)
+
104,76 €*
5,24 € pro Stk (− 3,0 %)
Beschreibung

Mehr Infos zur Flor de Copán Gordito

Formate wie die Flor de Copán Gordito werden gerne als "Torbusto" beschrieben. Das liegt daran, dass es sich um eine Mischung aus Torpedo und Robusto handelt. Eigentlich hat die Zigarre auch Charaktereigenschaften einer Perfecto, da sie in der Mitte bauchiger wird. Danach läuft sich leicht spitz zu. Dieses Format findet man heute nur noch sehr selten.

"Gordito" ist Spanisch und ist die Verniedlichung von "gordo". Übersetzt bedeutet das Wort "Dickerchen", was auf das spezielle Format auch zutrifft. Gerollt wird der besondere Longfiller in Honduras in der kühlen Hügelregion rund um Santa Rosa de Copán. Bereits die Mayas haben hier vor Tausenden von Jahren Tabak angebaut, denn die klimatischen Bedingungen sind hier perfekt.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Als einziges Format dieser Zigarrenserie trägt die Flor de Copán Gordito keine Zedernholzschutzhülle. Am Geschmack ändert dies nichts: Der erste Eindruck wird durch mittelkräftige, würzige Aromen geprägt. Schon nach einer kurzen Rauchdauer von ein paar Minuten entwickelt die Zigarre cremigen Rauch mit feinen, milden Holznoten sowie Nuancen von Nüssen und Vanille. Ein süßer, weicher Nachgeschmack verbleibt am Gaumen.

Auch im zweiten Drittel vermittelt der Longfiller einen sanften Eindruck mit dominierenden Holzaromen, einer feinen Süße und teilweise nussigen Noten. Nun entwickelt die Gordito noch mehr Rauch und Komplexität. Erstmalig lassen sich zarte Milchkaffeearomen herausschmecken. Etwas kraftvoller und mit mehr Kaffeearomatik geht es dem Ende zu. Zum Schluss tauchen mit Glück sogar Karamellaromen auf.

Zigarren-Fazit:

Flor de Copán Gordito aus dem Hause Maya Selva sind aufgrund der besonderen Form nicht für konservative Raucher gemacht. Trotzdem hat das Format seinen Charme. Als gute Alternative empfehlen wir die Flor de Copán Short Magnum.

Merkmale
Inhalt:
1,00 Stk
Einlage:
Honduras, Nicaragua
Umblatt:
Honduras
Deckblatt:
Connecticut Shade Honduras
Rauchdauer:
50 min
Länge:
11,8 cm
Durchmesser:
2,3 cm
Stärke:
Mild
Aromen:
Holz und Haselnuss
Ursprungsland:
Honduras
Herstellungsart:
Handgefertigter Longfiller
Besonderheiten:
Keine.
Inverkehrbringer:
Kohlhase, Kopp & Co. GmbH & Co. KG, Hermann-Löns-Weg 36, 25462 Rellingen
Bewertungen

 1  Bewertung

5 Sterne
4 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
3 von 5
milde, unscheinbare Zigarre

Mich hat das Format angesprochen, und das hat auch etwas. Zwar ist es eher hässlich, aber die Mischung aus dicker Robusto vorne und Corona hinten raucht sich sehr angenehm.
Allerdings ist die Zigarre sehr mild und sehr langweilig, vielleicht auch eine anfängerzigarre.
Abbrand war ok, allerdings lässt die instabile Asche einen Mediumfiller anstatt eines Longfillers vermuten.
Holz Haselnuss passt ganz gut, eher Holz. Manchmal auch etwas heuig.
Loben kann man die große Rauchmenge die diese Zigarre leisten kann, das macht was her.

.
13.09.2020