Flor de Selva Churchill Tube Flor de Selva Churchill Tube Flor de Selva Churchill Tube

Flor de Selva Churchill Tube


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

10,50 €

10,50 € pro Stk

1-2 Werktage

16er

162,96 € 168.00 €

10,18 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Recht jung auf dem Markt: Die Tuben-Version dieser schönen langen Zigarre dürfte bei allen Anhängern von Maria Pia Selva einschlagen, die gerne ihren Longfiller in einer ansprechenden Tube kaufen wollen. Hier online oder in unserem Ladenlokal in Berlin.

Einlage: Honduras

Umblatt: Honduras

Deckblatt: Connecticut Shade Honduras

Rauchdauer: 85 min

Länge: 17,5 cm

Durchmesser: 1,9 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Holz und Leder

Ursprungsland: Honduras

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Flor de Selva Churchill Tube

    Eine Dame steckt hinter dieser honduranischen Zigarrenmarke. Es handelt sich dabei um Maria-Pia Selva, die allerdings gar nicht aus dem zentralamerikanischen Staat stammt, sondern nur ihre Wurzeln dort hat. Gebürtig ist sie Französin, was ihrer Liebe zu qualitativer Rauchware allerdings keinen Abbruch tut. Ganz im Gegenteil, Maya, so ihr Spitzname gründete die Marke Flor de Selva und ist damit als eine der wenigen Frauen im Business mit komplett handgefertigten Longfillern weltweit erfolgreich.

    Dabei war ihre Entwicklung längst nicht so geradlinig, wie sie jetzt scheint. Erst mit einem Master of Science im Ingenieurwesen in der Tasche kam sie zum ersten Mal richtig in Berührung mit Zigarren. Sich an ihren honduranischen Großvater erinnernd, der immer regionale Produkte rauchte, begann sie die Beschäftigung mit Tabak. Ein Zusammentreffen mit Nestor Plasencia, einem der bedeutendsten Zigarrenproduzenten, ebnete dann den Weg.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Die Churchill Variante ist optisch schön anzusehen. Das helle Deckblatt ist fein durchadert, der Longfiller fest gerollt mit einem kleinen Zopf am Kopfende. Diese Merkmale zeugen jetzt schon von Qualität. Der Kaltgeruch ist dann angenehm nussig, komplexer als erwartet. Zum Glück trägt die Vitola am Fuß eine weitere Binde, denn diese verhindert eine Beschädigung der ersten Zentimeter und so gestalten sich die ersten Züge rund und einladend. Neben einer schönen Würze ist das erste Drittel vor allem von Nussaromen geprägt.

    Der angenehm spannende Grundgeschmack setzt sich auch im weiteren Rauchverlauf fort. Nussnoten werden dominanter, eine leichte Schärfe kommt dazu. Der Abbrand ist durchweg in Ordnung, die Asche fest und mittelgrau. Einzig der Zugwiderstand ist etwas zu leicht geraten. Dafür entlohnt das letzte Drittel mit komplexen Aromen, die mit Pfefferspitzen für ein reichhaltiges Finale sorgen.

    Zigarren-Fazit:

    Die Flor de Selva Churchill ist wirklich eine Überraschung. Mit ihren wirklich feinen Aromen und der guten Verarbeitung kann man also auf die Expertise von Maria-Pia Selva vertrauen. Einzig das mäßige Zugverhalten könnte besser werden und dem Geschmack zuträglich sein.

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    starkezigarren.de