Gurkha Royal Challenge Maduro Robusto

Artikelnummer: 02956

Kategorie: Gurkha Royal Challenge

Gurkha Royal Challenge Zigarren kann man in Deutschland in zwei Ausführungen kaufen: Mit hellem Connecticut Shade und mit Maduro Deckblatt. Hier handelt es sich um die dunkle Serie, die ein exklusives Raucherlebnis für etwa 50 Minuten bietet und vor allem mit dunklen Aromen zu überzeugen weiß!
Beschreibung anzeigen 
ab 9,90 €
9,90 € pro 1 Stk

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 9,90 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Gurkha Royal Challenge Maduro Robusto
verfügbar (Lieferzeit: 1 - 3 Werktage)
+
9,90 €*
9,90 € pro Stk
Gurkha Royal Challenge Maduro Robusto 20er-Kiste
verfügbar (Lieferzeit: 3 - 5 Werktage)
+
192,06 €*
9,60 € pro Stk (− 3,0 %)
Beschreibung

Mehr Infos zur Gurkha Royal Challenge Maduro Robusto

Diese Zigarre mit ihrem markanten Äußeren ist noch recht neu auf dem Zigarrenmarkt und spricht die männliche Käuferschaft an. Eingehüllt von einem dunklen Maduro-Deckblatt und zwei auffälligen silbernen Bauchbinden, die sich fast über die gesamte Länge der Zigarre erstrecken. Dargestellt ist ein nepalesischer Kämpfer, ein sogenannter "Gurkha”. Im Zuge der Kolonialisation Südostasiens durch Großbritannien, wurde die Gurkhas Teil der britischen Armee und stellten seitdem eigene Bataillone. Britische Soldaten begannen mit der Herstellung von Zigarren aus den heimischen Tabaken und nannten sie zu Ehren der furchtlosen Kämpfer "Gurkha”.

Durch das kräftige Deckblatt, erinnert die Zigarre auf den ersten Blick an dunkle Schokolade. Die anderen Tabake kommen aus Honduras und der dominikanischen Republik, sowie Nicaragua. Besonders am honduranischen Umblatt ist, dass es aus den Samen kubanischen Habano-Tabaks hergestellt wird. Kaufen kann man die Zigarre einzeln oder in 20er-Kisten.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Die dunkle Gurkha Royal Challenge Maduro Robusto lässt sich anfangs unerwartet leicht rauchen, mit Noten von Kaffee. Vom Äußeren erwartet man einen kräftigeren Geschmack, dem ist jedoch auch nach einigen Zügen noch nicht so. Im Gegenteil, die Zigarre wird etwas cremig. Sie lässt sich zwar nicht als mild beschreiben ist jedoch nicht viel mehr als mittelkräftig. Im Vergleich zu anderen Gurkha Zigarren, welche eher stark sind, eine Abwechslung, wenn man bedenkt, dass die Royal Challenge mit einem Maduro Deckblatt eingerollt ist.

Im zweiten Drittel geht das Kaffeearoma eher in ein Röstaroma über. Die Stärke zieht an und offenbart würzige, teilweise pfeffrige Aromen. Dies macht die Zigarre interessanter und einzigartig. Die Asche ist über die gesamte Zeit fest und das Zugverhalten angenehm leicht. Im letzten Drittel wird die Zigarre stärker, welches die komplexe Entwicklung vom milden Anfang über Kaffee- und cremige Aromen wunderbar abrundet.

Zigarren-Fazit:

Auch wenn sich die Zigarre zunächst fast mild präsentiert, ist sie nicht für einen Einsteiger zu empfehlen. Hier kommen eher Genießer mittelkräftiger bis starker Zigarren auf ihre Kosten, die eine komplexe Zigarre wertschätzen. Für den Preis kann man von diesen Gurkha immer ein paar im Humidor haben.

Merkmale
Inhalt:
1,00 Stk
Einlage:
Dominikanische Republik und Nicaragua
Umblatt:
Habano Honduras
Deckblatt:
Broadleaf Maduro
Rauchdauer:
50 min
Länge:
12,7 cm
Durchmesser:
1,98 cm
Stärke:
Mittelkräftig
Aromen:
Kaffee und Schokolade
Ursprungsland:
Nicaragua
Herstellungsart:
Handgefertigter Longfiller
Besonderheiten:
Keine.
Inverkehrbringer:
Kleinlagel Zigarren, Friedrich-Silcher-Str. 4, 76646 Bruchsal
Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: