Imperiales Corona Maduro Imperiales Corona Maduro Imperiales Corona Maduro Imperiales Corona Maduro

Imperiales Corona Maduro


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

2,90 €

2,90 € pro Stk

1-2 Werktage

25er

70,33 € 72.50 €

2,81 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Bei den Imperiales Corona Maduro handelt es sich um gut gemachte Zigarre mit schönen Aromen von Schokolade, Holz, Pfeffer und Kaffeeröstung. Die Tabakware trägt ein Habana Vuelta Arriba Maduro Deckblatt aus Ecuador. Kaufen kann man die dunkle Zigarre hier online.

Einlage: Dominikanische Republik

Umblatt: Dominikanische Republik

Deckblatt: Ecuador Maduro

Rauchdauer: 30 min

Länge: 14,0 cm

Durchmesser: 1,67 cm

Stärke: Mild

Aromen: Holz und Leder

Ursprungsland: Dominikanische Republik

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Imperiales Corona Maduro

    Nicht jeder kann es sich (auf die Dauer) leisten, zu den Longfillern der im Premium-Segment angesiedelten Top-Marken zu greifen. Schließlich hat hohe Qualität und Finesse im Raucherlebnis ihren Preis. Wer mit einem geringen Budget nach einem zufriedenstellenden, absolut alltagstauglichen Smoke sucht, der kommt bei Imperiales Zigarren auf seine Kosten.

    Sie entstehen in der Manufaktur La Aurora unter der Leitung der Familie Jimenes in der Dominikanischen Republik, und das traditionelle von Hand. Neben der Classic-Linie mit ihrem einfachen, milden Genuss gibt es die ebenfalls gefällige Maduro-Serie mit Formaten wie der Corona und ihrer kleinen Schwester, Petit Corona, zu entdecken. Hier trifft dominikanischer Tabak auf ein ecuadorianisches Maduro-Deckblatt der Sorte Habana Vuelta Arriba. Das dunkle, ölige Deckblatt wird durch einen schwarzen Zigarrenring mit silbernen Akzenten noch markanter gemacht, weshalb die Zigarre viele Blicke auf sich zieht.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Die gut gelungene, unkomplizierte Imperiales Corona Maduro entfaltet eine sanfte bis mittelkräftige Aromatik mit genau dem richtigen Maß an Würze. Der Geschmack gestaltet sich etwas facettenreicher als bei den Classic-Zigarren. Man darf sich auf holzige und pfeffrige Töne genauso freuen wie auf Schokolade und herbe Röstaromen wie von Kaffeebohnen.

    Besonders ab der Mitte ist darauf zu achten, das schlanke Format nicht zu heiß zu rauchen. Wer seltener an der Corona zieht, ist hier klar im Vorteil. Milder und feiner treten die Aromen dann auf. Wer die Zigarren hingegen zu schnell raucht, wird sich über Pfeffer- und Bitteraromen wundern. Nach etwa 35 Minuten sollte man die Corona so oder so final in den Aschenbecher ablegen.

    Zigarren-Fazit:

    Für eine so billige Zigarre brennt die Corona aus der Maduro-Linie von Imperiales nicht nur gut ab, sondern hat vergleichsweise viel zu bieten. Zum Probieren der Marke, für erste Erfahrungen mit Maduro-Zigarren und für das regelmäßige Rauchen zum absolut fairen Preis eignet sich der schlanke Longfiller ziemlich gut.

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    starkezigarren.de