Imperiales Petit Corona Imperiales Petit Corona Imperiales Petit Corona Imperiales Petit Corona

Imperiales Petit Corona


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

2,60 €

2,60 € pro Stk

1-2 Werktage

25er

63,05 € 65.00 €

2,52 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Imperiales Petit Corona bieten ein feines und cremiges Raucherlebnis für wenig Geld. Einlage- und Umblatt-Tabake aus der Dom. Rep. treffen hier auf ein schönes Ecuador Connecticut Shade, das dieser kleinen aber feinen Zigarre seine charakteristischen Aromen von Holz und Nüssen verleiht. Tolles Preis-Genuss Verhältnis!

Einlage: Dominikanische Republik

Umblatt: Dominikanische Republik

Deckblatt: Ecuador Connecticut Shade

Rauchdauer: 20 min

Länge: 11,4 cm

Durchmesser: 1,47 cm

Stärke: Mild

Aromen: Pfeffer und Erde

Ursprungsland: Dominikanische Republik

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Imperiales Petit Corona

    Imperiales Petit Corona Zigarren sind die kleinste Ausführung der Imperiales Classico Zigarren, die den hellen "Rauchgenuss" dieser günstigen Zigarrenmarke darstellen. Die gelbe Kiste und Banderole setzen hier Zeichen. Anhand der Kiste sieht man auch schon, dass es sich um günstigere Tabakware handelt.

    Trotz des günstigen Preises sprechen wir bei der Petit Corona von Longfiller Zigarren. Allerdings wird bei der Auswahlt der Tabake nicht so genau auf die Qualität geschaut. Auch der Fermentationsprozess fällt etwas unkontrollierter aus. Immerhin setzt man auf ein Connecticut Shade Deckblatte.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Die schlanke Imperiales Petit Corona ist schnell entzündet. Die Zigarre beginnt recht mild. Sobald man häufiger hintereinander an ihr zieht, kann sie kraftvoller wirken. Typische Aromen sind zunächst Holz, Leder und Kakao. Phasenweise kann der Tabak leicht cremig wirken.

    Bald ist die Mitte der kleinen Corona erreicht. Spätestens ab dann sollte man sie nicht zu heiß rauchen. Ansonsten sind schärfere Aromen und eine zunehmende Kraft unausweichlich. Nach etwa 15 bis 20 Minuten ist der feinste Teil der Zigarre verraucht und Intensität und Bitternoten nehmen kontinuierlich zu.

    Zigarren-Fazit:

    Imperiales Petit Corona Zigarren sind günstig, können aber ihre Macken vor allem im Zugverhalten und Abbrand haben. Für die meisten Zigarrenraucher eignet sich die Robusto daher besser zum Einsteigen!

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    starkezigarren.de