Isthmus Lancero Isthmus Lancero Isthmus Lancero

Isthmus Lancero


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

6,50 €

6,50 € pro Stk

1-2 Werktage

24er

151,32 € 156.00 €

6,30 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Besonders lang und schlank ist die Lancero von Isthmus. Bei diesen Vitolas handelt es sich um geblendete Zigarren, das heißt, die verwendeten Blätter haben eine unterschiedliche Herkunft. So wird viel Aufwand betrieben, um das richtige Verhältnis für den perfekten Smoke zu finden. Das wurde soweit erreicht, die Lancero ist eine schöne Zigarre, die allerdings nicht zu heiß geraucht werden sollte.

Einlage: Nicaragua

Umblatt: Indonesien

Deckblatt: Honduras Jalapa

Rauchdauer: 60 min

Länge: 17,78 cm

Durchmesser: 1,51 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Kaffee und Schokolade

Ursprungsland: Nicaragua

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Isthmus Lancero

    Longfiller Zigarren wie die Isthmus Lancero stehen für eine "Fusion der besten Tabakblätter aus den schönsten Regionen Zentral-Amerikas." So lautet zumindest das Konzept von Kurt Brand, der Mann, der die mittelamerikanische Serie ins Leben gerufen hat. Von den fruchtbaren Tabak-Plantagen aus Honduras und Costa Rica, den berühmten Tälern Nicaraguas und sogar aus Mexiko und Ecuador setzten sich die Blends zusammen.

    Bei der Isthmus Lancero handelt es sich dabei um ein langes und schlankes Format. Berühmt geworden ist es in Deutschland durch den Altkanzler Gerhard Schröder, der allerdings die kubanische Marke Cohiba bevorzugte. Dank der einzigartigen Tabakmischung und den lang ausfermentierten Tabaken zählt man die Tabakware zur gehobenen mittelamerikanischen Klasse.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Die schlanke Vitola ist schnell entzündet und beginnt recht kräftig. Bald aber schon tritt eine Balance der Aromen ein, die mit Nuss und einem Anflug Holz recht angenehm ist. Aufgrund der Länge sollte man mit dem Zugverhalten experimentieren, sodass der Rauchverlauf spannend bleibt. Vor allem sollte man sich Zeit lassen, aufgrund des kleineren Ringmaß kann die Vitola schnell zu heiß und damit scharf und bitter werden. Das zweite Drittel bleibt ansonsten aber solide und zeigt durchgehend eine schöne Aromatik. Das Ende wird dann nochmal von einer feinen Bitternote begleitet.

    Zigarren-Fazit:

    Die ansprechende Lancero hält, was sie optisch verspricht. Der Aficionado darf sich über einen längeren Smoke freuen, der aber aromatisch nicht ganz so komplex ausfällt, wie beispielsweise die Belicoso.

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    starkezigarren.de