Joya de Nicaragua Black Double Robusto Joya de Nicaragua Black Double Robusto Joya de Nicaragua Black Double Robusto Joya de Nicaragua Black Double Robusto

Joya de Nicaragua Black Double Robusto


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

7,90 €

7,90 € pro Stk

1-2 Werktage

20er

153,26 € 158.00 €

7,66 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Schon der appetitliche Kaltgeruch dieses Neuzugangs aus der ältesten Zigarrenmanufaktur Nicaraguas lädt zum Anbeißen, Anzünden und Anrauchen ein. Einlagetabake aus Nicaragua und ein feines Maduro Deckblatt aus San Andrés in Mexiko sorgen dann für viel Aroma, Freude und Abwechslung bei einem gepflegten Smoke.

Einlage: Nicaragua

Umblatt: Nicaragua

Deckblatt: Mexiko San Andres

Rauchdauer: 90 min

Länge: 12,7 cm

Durchmesser: 2,22 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Kaffee und Schokolade

Ursprungsland: Nicaragua

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung: 4

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Top Kaltgeruch , 22.03.2018

Einen so tollen Kaltgeruch hatte ich nochnie erlebt. Auch der geschmack ist sehr gut. Wird wider gekauft


Mehr Infos zur Joya de Nicaragua Double Robusto

Seit 1968 werden in der Zigarrenfabrik Joya de Nicaragua (Die Juwelen Nicaraguas) Zigarren hergestellt. Damit ist Joya die erste Premiumzigarrenmanufaktur des zentralamerikanischen Landes. Nach wie vor produziert man am Standort Estelí, der sich mittlerweile zu einem internationalen Dreh- und Angelpunkt der Zigarrenwelt gemausert hat. Die Linie Joya Black ist eine konsequente Weiterentwicklung der Joya Red und erweitert deren cremig-erdige Art gekonnt um feinwürzige und natursüße Elemente.

Die Formate Toro, Robusto und Double Robusto erlauben eine gute Widergabe der vielschichtigen Aromen dieser feinen Zigarre. Einlage und Umblatt stammen aus dem Umland von Estelí und werden von einem fein strukturierten San Andrés Deckblatt aus Mexikos bestem Anbaugebiet ergänzt. Die Master Blender des Hauses haben ganze Arbeit geleistet und eine erfrischende Komposition abgeliefert, um deren handwerkliche Umsetzung sich die erfahrenen Torcedores von Joya de Nicaragua mit viel Geschick kümmern, was sich wiederum in einem perfekten Zug- und Abbrennverhalten widerspiegelt.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Bereits der Kaltgeruch der Joya Black ist duftig und verführerisch wie ein Lebkuchen. Auch die ersten Züge, die dank eines geringen Zugwiderstands viel duftenden Rauch in Umlauf bringen, sind vollmundig und leicht pfeffrig. Von Anfang an ist die Joya Black ausgeglichen und geschmeidig. Das Deckblatt hat einen angenehmen Eigengeschmack und entwickelt im Laufe des Smokes eine feine Natursüße.

Im zweiten Drittel erfreut die Joya Black mit Aromen von Kaffee und Schokolade. Auch erdige Anflüge machen sich im cremigen Rauch dieser erfreulichen Zigarre bemerkbar. Mit zunehmender Rauchdauer stabilisieren sich die Aromen, um einem abgerundeten letzten Drittel Platz zu machen, das weder bitter noch beißend daher kommt. Insgesamt ein sehr harmonischer und abwechslungsreicher Smoke.

Zigarren-Fazit:

Die Joya Black aus dem Hause Joya de Nicaragua bietet einen ausgewogenen und wohlschmeckenden Smoke. Die handwerkliche Machart ist ausgesprochen gut und macht den Neuzugang im Portfolio des Nicaragua-Pioniers zu einem genussreichen Raucherlebnis. Das Maduro-Deckblatt bringt eine feine Natursüße und viel Würze mit sich.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

starkezigarren.de