Kristoff Original Maduro Matador

Artikelnummer: 03128
Kategorie: Kristoff Zigarren
    Bei der Kristoff Original Maduro Matador setzt der Zigarrenraucher auf deutlich mehr als eine Stunde Maduro-Genuss! Vollmundig, recht weich und komplex offenbaren sich diese herausragenden Zigarren aus der Dominikanischen Republik. Die Marke wurde übrigens von einem Banker ins Leben gerufen.
    ab 7,90 €
    7,90 € pro 1 Stk
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • verfügbar
    • verfügbar
    Kristoff Original Maduro Matador
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    ×
    7,90 € *
    7,90 € pro Stk
    Kristoff Original Maduro Matador 20er-Kiste
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage  
    ×
    158,00 € 153,26 € *
    7,66 € pro Stk (− 3,0 %)

    Beschreibung

    Mehr Infos zur Kristoff Original Maduro Matador

    Der Matador aus der Original Maduro Serie von Kristoff ist eine echte Keule. Für diese Zigarre muss man Ruhe und Geduld mitbringen, vielleicht auch Kampflust. Hier läuft die Maduro Serie von Kristoff zu ihrer größten Form auf.

    Das brasilianische Deckblatt ist dunkel, fein geädert und leicht marmoriert. Wie immer bei Kristoff ist das Kopfende unbeschnitten, während der Fuß von einem Schweineschwänzchen (pigtail) geziert wird. Einlage und Umblatt stammen aus der Dominikanischen Republik, wo die Maduro Serie auch hergestellt wird.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Der Kaltgeruch der Matador ist hochintensiv und erinnert an indische Gewürze, Küchenkräuter und sehr dunkle Plantagenschokolade. Dazu gesellt sich ein Hauch Süßholz und geröstete Kaffeebohne.

    Zu Beginn zeigt sich die Zigarre mit zurückhaltender Rauchentwicklung von ihrer Schokoladenseite. Die Würze des Kaltgeruchs lässt zunächst auf sich warten. Das Abbrennverhalten ist exzellent und bei einem recht linearen Smoke zeigt sich die Matador unvermutet cremig und beinah kuschelig. Würzige Noten und Kakaonuancen gehen schließlich über in eher erdige und holzige Aromen.

    Zigarren-Fazit:

    Die wuchtige Maduro Matador von Kristoff ist nicht ganz so mörderisch wie sie aussieht. Insgesamt hat diese Zigarre eine ausgewogene, mittelkräftige, leicht würzige und verhalten schokoladige Prägung.

    Merkmale

    Stärke:Mittelkräftig
    Aromen:Kaffee und Schokolade
    Rauchdauer:90 min
    Länge:16,51 cm
    Durchmesser:2,22 cm
    Einlage:Dom. Rep., Nicaragua
    Umblatt:Dominikanische Republik
    Deckblatt:Brasilien Maduro
    Ursprungsland:Dominikanische Republik
    Herstellungsart:Handgefertigter Longfiller
    Besonderheiten:Keine.
    Inverkehrbringer:Kleinlagel Zigarren, Friedrich-Silcher-Str. 4, 76646 Bruchsal

    Bewertungen

    1 Bewertungen
    1 Bewertungen
    4 Sterne
    0 Bewertungen
    3 Sterne
    0 Bewertungen
    2 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Stern
    0 Bewertungen
    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!
    Einträge insgesamt: 1
    Erschwinglich & cremig

    Die Matador macht schon äußerlich einiges her. Das ölige, dunkle Deckblatt glänzt schon unter normalem Tageslicht. Der Kaltgeruch ist würzig, nussig und sehr aromatisch. Der klassische Pigtail kann einfach abgezupft werden, den Zigarren-Cutter kann man getrost weglassen.
    Nach dem Anzünden startet die Zigarre mit etwas Zurückhaltung, zunächst fallen Milchkaffee-Aromen und etwas Haselnuss auf. Im ersten Drittel kommt der grüne Pfeffer hinzu, der Kaffee wird bitterer und dunkler.
    Dabei bleibt die Zigarre im Abbrand pfeilgerade und der Rauch angenehm kühl. Im zweiten Drittel geht es leicht holzig weiter, aromatisches und leicht süßliches Zedernholz sind erkennbar.
    Im letzten Drittel kommen nun die dunklen, erdigen Aromen, auf die ich seit dem Anzünden der Zigarre hoffnungsvoll gewartet habe: dunkle, vollmundige Schokolade die richtiggehend auf der Zunge des Afcionado dahinschmilzt. Ein durchwegs geradlinieger Smoke, den ich gerne wieder probieren werde!

    10.04.2022
    Einträge insgesamt: 1