La Boheme Encantador Fenice La Boheme Encantador Fenice La Boheme Encantador Fenice

La Boheme Encantador Fenice


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

12,00 €

12,00 € pro Stk

1-2 Werktage

18er

209,52 € 216.00 €

11,64 € pro Stk (-3.0%)

nicht mehr erhältlich

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Die Asche dieses Phönix´ (Fenice) ist fein, hell und gut strukturiert. Es handelt sich hier um einen Figurado, boxpressed und mit Torpedospitze versehen. Die Fenice ist exotisch würzig und garantiert einen abwechslungsreichen Smoke. Wie alle Zigarren der La Bohème Serie von Aging Room erscheint auch die Fenice in limitierter Auflage.

Einlage: Dominikanische Republik

Umblatt: Dominikanische Republik

Deckblatt: Brasilien

Rauchdauer: 60 min

Durchmesser: 2,06 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Holz und Kakao

Ursprungsland: Dominikanische Republik

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Boxpressed.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur La Boheme Encantador Fenice

    Entsprechend der Leidenschaft des Produzenten dieser top gerateten boxpressed Zigarre, trägt Fenice (Phönix) den Namen der großen Oper in Venedig. Eine musikalische Zigarre? Das Maduro Deckblatt ist makellos und schimmert verfüherisch. Die Banderole mit dem Konterfei einer jungen Dame im Bohème-Look erinnert mit dem vielen Gold beinahe an eine Mozartkugel.

    Bei der Fenice in den Maßen 6 x 52 handelt es sich um einen boxpressed Torpedo. Das Deckblatt stammt aus Ecuador, während Umblatt und Wickel aus der Dominikanischen Republik kommen. Aus kubanischen Samen, entsprechend der Leidenschaft des Produzenten Rafael Nodal für die Insel Kuba .

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Einmal angezündet, entfalten sich kreolisch würzige Aromen. Der volle Rauch wird von einem Hauch Popcorn in der Nase begleitet. Der Brand ist sehr regelmäßig bei einer feinen, eher hellen Asche. Am Brandende, dem "mascara", kann mann bereits die sorgfältige und zeitintensive Lagerung der Tabake erkennen, die im Rahmen eines limitierten "boutique blending" für die La Bohème Encantador Serie vom Hersteller Aging Room Cigars ausgewählt wurden.

    Zu den Würznoten gesellen sich bald schokoladige Elemente. Im zweiten Drittel treten die würzigen und schokoladiegn Aromen zu gunsten von Kaffee in den Hintergrund. Das letzte Drittel hält neben Kaffee auch Aromen von Walnüssen bereit. Die anfängliche Würze begleitet diese Entwicklung konsequent aber zurückhaltend. Überraschend ist eine im letzten Drittel auftretende Traubennote.

    Zigarren-Fazit:

    Mit der Fenice aus der La Bohème Serie macht man zwar kein Schnäppchen, aber sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Raucher werden an den ungewöhnlichen Aromen und der mittleren Stärke dieser boxpressed Torpedo ihre Freude haben, wobei boxpressed ein historisches Relikt ist. Vor der Einführung der heute gängigen Formate, waren alle Zigarren box pressed. Diese außergewöhnliche Zigarre ist also schon aus rein historischen Gründen eine Empfehlung wert.

    starkezigarren.de