La Flor Dominicana La Nox Petite La Flor Dominicana La Nox Petite La Flor Dominicana La Nox Petite La Flor Dominicana La Nox Petite

La Flor Dominicana La Nox Petite


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

8,70 €

8,70 € pro Stk

1-2 Werktage

5er

43,50 €

8,70 € pro Stk

1-2 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Für uns von StarkeZigarren zählten die La Flor Dominicana La Nox Zigarren zu den Top-Messeneuheiten des Jahres 2016. Damit ist der dominikanischen Marke ein weiterer Paukenschlag gelungen, was Neueinführungen angeht. Neben dem Kleinformat gibt es noch eine voluminösere Toro in einer runden Kiste zu kaufen.

Einlage: Dominikanische Republik

Umblatt: Mexiko

Deckblatt: Brasilien

Rauchdauer: 45 min

Länge: 12,5 cm

Durchmesser: 1,51 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Kaffee und Erde

Ursprungsland: Dominikanische Republik

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung: 5

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

  • 1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

unbedingt mal probieren! , 02.12.2016

Habe mir diese Zigarre als Probe mit bestellt und bin total überwältigt .Sie schmeckt durchweg cremig nach Kaffee es schwingt permanent ein Hauch von Kakao und Erde mit, absolut Top ausgewogen.Keinerlei schärfe ganz zum Schluß ein Hauch Pfeffer zum Abschluß sehr delikat !!
Diese Zigarre bekommt ein Stammplatz in meinem Humidor !!


Mehr Infos zur La Flor Dominicana La Nox Petit Corona

"Blau und Zigarre geht nicht!" erzählte uns Annemarie Schuster im Jahr 2016 auf der Intertabac in Dortmund. Das war lange Zeit die Meinung der Schusters. Dass sich die Farbe Blau doch gut auf einem dunklen Deckblatt machen kann, beweist die La Flor Dominicana La Nox. Bei der Nachtszene auf der Banderole hat man sich von Vincent van Gogh inspirieren lassen.

La Flor Dominicana La Nox Petit Corona Zigarren sind eine 2016er-Messeneuheit. Eigentlich wollten wir aus Berlin die Toro probieren, uns wurde auf der Messe aber nur die Petit Corona angeboten. Was wir damals als kleine Enttäuschung aufnahmen, offenbarte sich als großen Glück, denn diese Zigarre ist schlichtweg als Sensation zu beschreiben. Bei der Verpackung setzt man hier jedoch ganz konventionell auf Kartonagen.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Der Start ist kraftvoller als erwartet, schnell lässt die Kraft jedoch nach und die Zigarre entfaltet ein Aroma, das uns an Erde mit einer unterschwelligen Süße erinnert. Die Zigarre wirkt nach ein paar Zügen fast schon mild. Immer milder wird sie im ersten Drittel. Leichte Erdnoten, Anklänge an Kaffee oder Schokolade und eine hauchzarte Zitrusfrische vereinen sich zu einem interessanten Rauchgenuss. Irgendwie schafft es die Zigarre auch einen süffigen Touch mitzubringen. Das erste Drittel ist als sehr spannend!

Im zweiten Drittel bleibt eine sehr interessante Frische im Tabak erhalten. Der Nachgeschmack ist zudem sehr angenehm, etwas schokoladig und immer noch mit dieser schönen Süffigkeit versehen. Dann mischt sich plötzlich eine großartige Mousse au Chocolat Note in das Aroma. Die Kraft zieht langsam an und die Aromatik offenbart sich sehr vielschichtig.

Im letzten Drittel kommen schließlich mehr dunkle Aromen durch. Diese ergänzen sich mit beerigen und pfeffrigen Noten. An Vielschichtigkeit büßt die Zigarre also bis zum Schluss nichts ein. Was sich verändert ist die Kraft. Diese legt nun deutlich zu.

Zigarren-Fazit:

Eine tolle Zigarre, diese La Flor Dominicana La Nox Petit Corona, mit großartiger Entwicklung was Aromen und Stärke angeht. Darüber hinaus bietet sie außergewöhnliche Aromen, die den Longfiller einzigartig machen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

starkezigarren.de