La Gloria Cubana ist eine der...
  • La Gloria Cubana

    La Gloria Cubana ist eine der ältesten Zigarrenmarken Kubas. Bereits 1855 in Havana gegründet stand La Gloria Cubana von Anfang an für elegante Zigarren mit einem luxuriösen Image. Wie alle kubanischen Hersteller hat das Haus eine bewegte Geschichte mit einigen Besitzerwechseln und sogar kurzzeitiger Einstellung der Produktion in den Revolutionswirren hinter sich.


  • La Gloria Cubana Medaille d`Or No. 4 Zigarren als "Überbleibsel"

    Um 1965 wurde der Betrieb wieder aufgenommen, jetzt in der renommierten Partagas-Manufaktur in Havanna. Traditionell steht der Name (zu deutsch natürlich "der Ruhm Kubas") für schlanke elegante Zigarren, die langsam und mit Bedacht geraucht werden wollen und dem aktuellen Zeitgeist bzw. dem Trend zu voluminöseren Formaten entgegenstehen. Die Marke hat die Produktion der einstmals äußerst beliebten Medaille d`Or No. 3 vor einiger Zeit eingestellt.

    Der Nachfolger ist nun die Medaille d`Or No. 4, die schon ein etwas größeres Ringmaß aufweist und dabei wenig kürzer ist sich ansonsten aber durch das gleiche fruchtig-süße Aroma auszeichnet. Früher gab es weitaus mehr Formate dieser Serie. Heute gilt die La Gloria Cubana Medaille d`Or No. 4 Zigarren als letztes Überbleibsel der Marke. Zugegeben, wer auf schlanke kubanische Formate setzt, der findet hier vielleicht einen neuen Liebling. Ansonsten gibt es bessere kubanische Zigarren.
starkezigarren.de