Leite & Alves Mata Fina 100% Stalk Cut Belicoso

Artikelnummer: 04493
    Die Leite & Alves Mata Fina 100% Stalk Cut Belicoso war das Highlight unserer Zigarrenreise nach Brasilien im Dezember 2021. Die boxpressed Zigarre wird zu 100% aus Mata Fina Stalk Cut Tabaken hergestellt. Das verleiht dem Longfiller eine unglaubliche Natursüße verbunden mit einer sehr spannenden Aromatik.
    ab 10,00 €
    10,00 € pro 1 Stk
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • verfügbar
    • verfügbar
    Leite & Alves Mata Fina 100% Stalk Cut Belicoso
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    ×
    10,00 € *
    10,00 € pro Stk
    Leite & Alves Mata Fina 100% Stalk Cut Belicoso 12er-Kiste
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    ×
    120,00 € *
    10,00 € pro Stk

    Beschreibung

    Mehr Infos zur Leite & Alves Mata Fina 100% Stalk Cut Belicoso

    Diese heiße Brasilianerin haben wir in der Leite & Alves Manufaktur in Cachoeira probiert. Sie war das zweite Muster, nach einer reinen Mata Sul Zigarre mit ziemlich viel Pfeffer und Bitternoten. Die Leite & Alves Mata Fina 100% Stalk Cut Belicoso war genau das Gegenteil. Der Start war genial!

    Was bedeutet 100% Mata Fina Stalk Cut? Alle Tabake dieser Zigarre sind Mata Fina Tabake, der berühmteste und teuerste Tabak Brasiliens. Stalk Cut bedeutet, dass die gesamte Tabakpflanze zum Trocknen aufgehängt wird und nicht nur einzelne Blätter. Das sorgt dafür, dass die Tabakblätter während des gesamten Trocknungsprozesses durch Stängel und Venen mit Nährstoffen versorgt werden. Das Ergebnis sind mehr Süße und Aromenreichtum des Tabaks.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Die Stalk Cut Belicoso startet vielschichtig mit einer schönen Natursüße. Die Aromatik ist speziell und anfangs ist es so gut wie unmöglich alle Aromen aus dem Mix herauszufiltern. Die Kraft liegt dabei im unteren bis mittleren Bereich. Harmonisch, komplex und spannend - das beschreibt den brasilianischen Rauchgenuss in den ersten fünf Minuten am besten. Macht man sich Gedanken zu den Aromen, können einem Kakao und Zimt in den Sinn kommen. Doch da ist noch viel mehr...

    Die Süße erinnert irgendwie an Birnenkompott. Spuren von Erde und Pfeffer mischen ebenfalls mit. Aber nichts ist so präsent wie die Zimtnoten. Angenehm ist zudem die Mischung aus Creme und sanfter Würze, die der Rauch mit sich bringt. Nach 15 Minuten wird abgeascht und das erste Drittel ist vorüber.

    Mittelkräftig geht es nun mit viel Zimt und etwas Bitterschokolade weiter. Die Aromen werden dunkler und entwickeln sich hin zu Mokka. Zimt und Spuren von Pfeffer sorgen für gleichzeitige Würze. Dann ist es auch schon an der Zeit, die goldene Stalk Cut Banderole abzunehmen. Bevor es in den finalen Rauchabschnitt geht, kehren Kakao und Süße zurück! Im letzten Drittel steigt die Kraft etwas an und es tun sich Röstaromen hervor. Die Zimtnoten treten immer mehr in den Hintergrund. Zum Schluss kommen Schwarzer Pfeffer und zum ersten Mal Bitternoten ins Spiel. Das Finale ist nochmal ein richtiges Aromenspektakel. Nach 45 Minuten Rauchdauer ist dann Schluss. Leider!

    Zigarren-Fazit:

    Diese Zigarre begeistert mit einer unglaublichen Tabaksüße, einem weichen Rauch und einer tollen Vielfalt an Aromen. Einzigartig! Leider lässt Renato Madeiro nur 100 Stück pro Tag rollen. Es ist eine sehr aufwändige Spielerei erklärt uns Renato. Stalk Cut Deckblätter gibt es kaum und sind schwer zu verarbeiten.

    Merkmale

    Stärke:Mittelkräftig
    Aromen:Schokolade und Kaffee
    Rauchdauer:55 min
    Länge:14,0 cm
    Durchmesser:2,06 cm
    Ringmaß:52
    Einlage:Mata Fina Stalk Cut
    Umblatt:Mata Fina Stalk Cut
    Deckblatt:Mata Fina Stalk Cut
    Ursprungsland:Brasilien
    Herstellungsart:Handgefertigter Longfiller
    Besonderheiten:100% Mata Fina Stalk Cut Tabak.
    Inverkehrbringer:StarkeZigarren, Geisler & Gollas GbR, Pariser Str. 54, 10719 Berlin

    Bewertungen

    1 Bewertungen
    5 Sterne
    0 Bewertungen
    4 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Bewertungen
    2 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Stern
    0 Bewertungen
    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!
    Einträge insgesamt: 1
    Überraschend wenig Aroma

    Die Zigarre ist äußerlich sehr schön und gut gebaut, sie zieht auch gut.
    Ansonsten kann ich den Lobeshymnen der Beschreibung aber nicht folgen: Den Geschmack empfand ich als eher lahm, außerdem hatte die Zigarre einen unangenehmen Nebenton (der ganz intensiv beim Medium-Filler der Marke auftrat).
    Ich traue es mir fast nicht zu sagen, aber eine gut gelagerte Tropenschatz bereitet mir vom Aroma her mehr Vergnügen.

    27.06.2022
    Einträge insgesamt: 1
    Andere Kunden kauften auch