Leite & Alves Zigarren

Leite & Alves Zigarren

Leite & Alves Zigarren bieten den am meisten abgefahrenen Stoff, den Brasilien aktuell zu bieten hat. Zu verdanken haben wir das dem Eigentümer der Marke, Renato Madeiro. Wir von StarkeZigarren statteten ihm im Dezember 2021 in seiner Manufaktur in Cachoeira einen Besuch ab. Der „Brincalhão“ des brasilianischen Tabaks liebt es mit Tabaken zu experimentieren. Seine Zigarren fallen daher zum Teil sehr untypisch brasilianisch aus. Bei anderen Blends holt der Unternehmer hingegen das Speziellste aus Sorten wie Mata Fina und Arapiraca heraus. Das macht seine Zigarren einzigartig. Jeder Aficionado sollte sie einmal probiert haben, denn es gibt nichts Vergleichbares.

Fumo de Corda Arapiraca Zigarre

Sein aktuellstes Experiment im Dezember 2021 waren seine Fumo de Corda Arapiraca Zigarren. Diese sind extrem aufwendig in der Herstellung. Der sehr zuckerhaltige Arapiraca Tabak erreicht normalerweise bei der Fermentation bis zu 65 Grad Celsius erzählt uns Renato in Brasilien. Statt seiner Fumo de Corda Arapiraca Zigarre dieser Fermentation zu unterwerfen, setzt er auf zwei Jahre Mikrofermentation. Das ist aber noch lange nicht alles bei dieser tollen Sonderedition.

100% Mata Fina Stalk Cut – 100% Brasilien

Sensationell ist zudem seine 100% Mata Fina Stalk Cut Torpedo boxpressed Zigarre. Dieser Longfiller wird zu 100% aus Mata Fina Stalk Cut Tabaken hergestellt. Sogar das Deckblatt ist Stalk Cut. Das ist ansonsten kaum zu finden. Stalk Cut Deckblätter sind extrem selten. Das Ergebnis ist eine außergewöhnliche Zigarre mit viel Süße, cremigem Rauch und einer sehr spannenden Aromatik.
Wer es hingegen ganz klassisch brasilianisch wünscht, greift zur Le Cigar Robusto LC Arapiraca.

Zigarren

Le Cigar von Leite & Alves

Le Cigar ist eine alte Zigarrenmanufaktur in Brasilien. Aufgrund neuer Gesetze und Restriktionen beim Verkauf von Zigarren in Brasilien hat der alte Eigentümer das Geschäft aufgegeben. Renato Madeiro von Leite & Alves hat dem Eigentümer schließlich die Rechte der alten Marke abgekauft und vertreibt nun eine eigene Le Cigar Zigarrenserie in Brasilien. Im Schnitt wirken die Zigarren der Marke milder und cremiger als die typische brasilianische Zigarre hergestellt aus Mata Fina und Cubra Tabaken. Zudem kennzeichnet sich die Marke durch zahlreiche Sondereditionen, die man vor allem in Brasilien kaufen kann.