León Jimenes Zigarren werden von der...
  • Leon Jimenes Zigarren

    León Jimenes Zigarren werden von der bekannten Tabak-Familie León Jimenes in der Dominikanischen Republik per Hand gefertigt. Die Familie besitzt im Tal von Cibao seit Generationen seine eigenen Plantagen. Die Tabakware besteht zu einem großen Teil aus diesen heimischen Tabaken. León Jimenes Zigarren bietet viel Auswahlmöglichkeit Die Marke León Jimenes zählt zu den ganz großen des Landes und ist weltweit sehr beliebt.

    León Jimenes Zigarren genießen weltweit einen exzellenten Ruf

    Man kann bei dem Herteller auf ein breites Sortiment an Formaten mit unterschiedlichen Tabakmischungen zurückgreifen. Die klassische Linie ist über 20 Formate groß und auch die Maduro Serie bietet ausreichend Formate an. Wer es milder und klassisch dominikanisch auf hohem Niveau mag, der sollte zur hellen Variante greifen. Aficionados, die es kraftvoller und aromatischer mögen, sind bei der Maduro Serie bestens bedient.

  • Traditionsreiche Geschichte bei León Jimenes

    Gegründet wurde die dominikanische Marke 1903 von Don Antonio León. Die Zigarrenmanufaktur in der die edle Tabakware hergestellt wird, war die erste der Dominikanischen Republik. Heute führen seine Nachfahren das Werk fort. Das Wissen und Können wurde seitdem immer weiter verfeinert. Aufgrund der vielen Neuheiten, hat die Marke in den letzten Jahren ziemlich gelitten.

    In der Zwischenzeit kamen so viele neue dominikanische Zigarren auf den Markt, dass es alte, große Marken heute zunehmend schwerer haben, sich zu behaupten. Bei einigen alteingesessenen Aficionados sind die Zigarren aber immer noch sehr beliebt. Zu empfehlen sind neben der milden klassischen Serie zudem die einigen wenigen Maduro-Varianten der Marke.
starkezigarren.de