Liga Privada No. 9 Toro Liga Privada No. 9 Toro Liga Privada No. 9 Toro

Liga Privada No. 9 Toro


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

16,20 €

16,20 € pro 0

1-2 Werktage

24er

377,14 € 388.80 €

15,71 € pro 0 (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Man sollte sich mindestens eine Stunde Zeit nehmen und eine gute Portion Erfahrung in Sachen Zigarren mitbringen, um sich an das Format Toro der Liga Privada No. 9 Serie heranzutrauen. Die kraftvolle und vielschichtige Zigarre aus Nicaragua lässt sich hier online bestellen oder in unserem schönen Laden in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf kaufen.

Einlage: Select Honduran und Nicaraguan Cuban Seed

Umblatt: Plantation-Grown Brazilian Mata Fina

Deckblatt: Connecticut Broadleaf

Rauchdauer: 65 min

Länge: 15,24 cm

Durchmesser: 2,06 cm

Stärke: Kräftig

Aromen: Kaffee und Schokolade

Ursprungsland: Nicaragua

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Rare Zigarren. Limitiert.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Liga Privada No. 9 Toro

    Die Toro ist wohl das einzige "normale" Format der Liga Privada No. 9 Serie. Hier belassen es die Torcedores bei Originalmaßen mit circa 15 cm Länge und einem 52er-Ringmaß. Was aber kann die Zigarre? Warum ist sie so teuer? Drew Estate, der Hersteller beschreibt den Zigarrenstil dieser Longfiller wie folgt:

    "An unparalleled smoking experience for the connoisseur." Tatsächlich handelt es sich bei der Liga Privada No. 9 Toro um eine vielschichtige, mittelkräftige bis kräftige Zigarre, die für ein unverwechselbares Raucherlebnis sorgt. Das liegt an gut abgelagerten Tabaken aus Mittelamerika, Brasilien und den USA. Ursprünglich war die Serie überhaupt nicht für den weltweiten Zigarrenmarkt gedacht. Daher heißt die Linie "Liga Privada", "private Linie" also.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Das eindrucksvolle Format der Liga Privada No. 9 Toro beginnt nach dem Anzünden mit viel Rauch und einem vielfältigen, recht trockenem Aromenmix. Es vermischen sich erdige Eindrücke mit dunklem Kaffee, etwas Bitterschokolade und einer guten Portion Gewürze. So geht es durch das erste Drittel. Vielschichtig, mit gutem Zugverhalten und mittelkräftigen Aromen.

    Die Asche, die sich im Laufe der Zeit bildet, ist beinahe weiß. Nach dem ersten Abaschen wirkt die No. 9 Toro kraftvoller, noch würziger und vor allem noch pfeffriger. Bitterschokolade ist immer vorhanden und phasenweise denkt man im letzten Rauchabschnitt, man "rauche" eine Chili-Schokoladentafel. Geschmacklich zeigt sich die Zigarre nun kraftvoller und würziger. Das Finale ist für Einsteiger nicht gemacht!

    Zigarren-Fazit:

    Insgesamt zeigt die Liga Privada No. 9 Toro, dass der hohe Preis gerechtfertigt ist. Etwas mehr als eine Stunde Rauchdauer wird nie langweilig. Anfangs und gegen Ende hin kann ein edler Rum oder ein Cognac die Komplexität weiter erhöhen und die Zigarre süßer wirken lassen. Aus Bitterschokolade wird dann Milchschokolade. Ein Traum!

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    starkezigarren.de