• Dezember 2015

    Limitierte Toscano Zigarre als Geschenk und viele neue Zigarren

    Eine Zigarre der ganz besonderen Art ist uns auf der Intertabac in Dortmund eher im Vorbeigehen aufgefallen. Es handelte sich um eine limitierte Toscano Zigarre. Diese Marke aus Italien haben wir bisher nicht einmal im Sortiment. Hergestellt in der Toskana wurden sie früher im armen Italien halbiert, so dass zwei Personen eine Zigarre rauchen konnten. Das Besondere an den Zigarren: Sie werden aus italienischen Tabaken in sehr nassem Zustand handgerollt. Die Toscano Limitada kommt dabei nur einmal im Jahr auf den Markt. Ihre Tabake reifen knapp zwei Jahre, bevor das spezielle Perfecto-Format schließlich in den Verkauf kommt. Waldig-modrig, pilzig und moosig soll sie schmecken! Wunderschön ist das Einzelstück verpackt!
    Vorsicht: Es sind nur 10 Stück erhältlich!

    Alle vorgestellten Zigarren auf einem Blick

  • Limitada von Vega Fina: SUMUM Edición Especial als exklusive Geschenkidee

    Eine Marke kehrt zurück: Spaniens bedeutendste Premium-Zigarrenmarke Vega Fina sorgte in den letzten Jahren mit Neuheiten für viel Wirbel in der Zigarrenwelt. Eine vielschichtige, leckere Limitada geht dabei oft unter: Vega Fina SUMUM Edición Especial Zigarren
    Bei der Sumum Especial 2012 handelt es sich um ein dickes Robusto-Format. Man kann daher sogar mit einer Stunde Rauchgenuss rechnen. Die Einlage besteht aus edlem Dominican Olor Piloto Cubano Tabak, während Umblatt und Deckblatt aus Ecuador kommen. Diese Mischung macht den Longfiller außerordentlich vielschichtig. 10 dieser limitierten Zigarren sind jeweils in einer edlen Kiste verpackt, die sich sehr gut als exklusives Geschenk eignet. Natürlich lassen sich die Longfiller auch einzeln online kaufen.

    Alec Bradley Coyol Zigarren

    Alec Bradley Coyol Zigarren - das ist die Geschichte von der einsamen Palme vor der Tabakplantage. "Coyol" nennt sich die Palmenart, die vor einer Hacienda in Honduras wächst. Was hat es mit der Palme auf sich und wie kommt der Name zur Zigarre?
    Ralph Montero ist für das Blending der Alec Bradley Zigarren zuständig. Eines Tages stand er vor dieser Plantage und begutachtete die Qualität der Tabakblätter. Er fand heraus, dass sich die Blätter sogar sehr gut als Deckblatt einer Zigarre eignen würden. Nach drei weiteren Jahren war die Zigarre fertig entwickelt. Klar, dass die einsame Coyol-Palme als Namensgeber diente!

    Günstige dominikanische Zigarren aus dem Hause Domenico

    Ganz neu auf dem deutschen Markt: Bündelware aus dem Hause Domenico. Hinter dieser dominikanischen Zigarrenmarke steht die wohl zweitbekannteste Frau im Zigarrenbusiness: Michaela Ströml aus Österreich. Sie lässt bei Punta Cana seit vielen Jahren milde bis mittelkräftige Zigarren rollen und exportiert in mehrere Länder, darunter auch Deutschland. Wer in die Karibik reist, kann die Manufaktur vor Ort besichtigen.
    Nun haben wir im Sommer 2015 erstmalig Bündelzigarren bei der Frau in Auftrag gegeben. Sie eignen sich für Einsteiger und Liebhaber milder Zigarren, die nicht viel Geld für den Zigarrengenuss ausgeben möchten. Da bei dem günstigen Punta Cana Smoke viel bessere Tabake verarbeitet wurden als kalkuliert, lohnt sich hier das Kaufen ganz besonders. Bei der nächsten Charge werden diese Zigarren deutlich teurer!
starkezigarren.de