Maria Mancini Grandees Maria Mancini Grandees Maria Mancini Grandees

Maria Mancini Grandees


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

5,80 € 7.70 €

5,80 € pro Stk (-24.7%)

1-2 Werktage

2er

15,40 €

7,70 € pro Stk

3-5 Werktage

10er

56,26 € 77.00 €

5,63 € pro Stk (-26.9%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Lang und schlank zeigt sich die Grandees. Aufgrund des geringen Ringmaßes setzten bei den honduranischen Tabaken mit kubanischem Saatgut etwas zu früh die Bitternoten ein. Der Genuß mit einem Rum oder Whisky empfiehlt sich also. Die Marke Maria Mancini wurde von der Firma Schuster in Anlehnung an Beschreibungen aus Thomas Manns "Der Zauberberg" entwickelt.

Einlage: Honduras

Umblatt: Honduras

Deckblatt: Honduras

Rauchdauer: 75 min

Länge: 16,51 cm

Durchmesser: 1,75 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen:

Ursprungsland: Honduras

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Maria Mancini Grandees

    Die Zigarre der Intellektuellen? Maria Mancini wurde bekannt durch den deutschen Autor von "Buddenbrooks" und "Der Zauberberg", Paul Thomas Mann. Der Autor, der 1875 in Lübeck das Licht der Welt erblickte und am 12. August 1955 in Zürich verstarb, beschrieb in seinem zweiten Werk eine Zigarre auf so präzise Weise, dass ein deutscher Zigarrenhersteller dies zum Anlass nahm, die Zigarre tatsächlich herzustellen.

    Produziert wird die lange und recht schlanke (Ringmaß: 43) Maria Mancini Grandees in Honduras. Man kann sie durchaus als Zigarre des Intelektuellen verstehen, zumindest was den Roman angeht: Dort geht es um die innere Entwicklung des Helden Hans Castorp, der während seiner Zeit in der Schweiz einen intellektuellen und seelischen Reifeprozess durchmacht.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Das lange und schlanke Format der Maria Mancini Grandees präsentiert sich mittelkräftig mit einer Mischung aus Leder- und Nussaromen. Schnell macht sich bemerkbar, dass Bitteraromen von Beginn an mit dabei sind. Bis zum Ende hält ein Mix von Leder und Kakao an. Phasenweise können feine Zitrusaromen durchkommen.

    Zigarren-Fazit:

    Maria Mancini Grandees Zigarren machen vor allem im ersten Drittel Spaß. Aufgrund der doch recht langen Rauchdauer und der Bitteraromen empfehlen wir einen feinen Cognac, Armagnac, einen geschmeidigen Whisky oder einen weichen Rum zu dieser Zigarre aus Honduras.

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    starkezigarren.de