Montecristo Media Corona

Artikelnummer: 02816

Kategorie: Alle Zigarren

Die Media Corona ist ein neues Format, was erstaunlich klein ausfällt. Das überrascht zuerst, der Gesamteindruck nach dem Smoke ist aber so gut, dass man sich gerne noch ein paar Stück beiseite legt. Schön, dass nicht nur dem Ruf nach immer größeren Ringmaßen entsprochen wird.
Beschreibung anzeigen 
ab 8,00 €
8,00 € pro 1 Stk

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 8,00 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Montecristo Media Corona
verfügbar (Lieferzeit: 1 - 3 Werktage)
+
8,00 €*
8,00 € pro Stk
Montecristo Media Corona 25er-Kiste
momentan nicht verfügbar
162,48 €*
6,50 € pro Stk (− 18,8 %)
Beschreibung

Mehr Infos zur Montecristo Media Corona

Mitte August 2015 erreichte uns in Berlin eine Email des Hauptimporteurs für kubanische Zigarren: "Sie können ab sofort 3 Kisten Montecristo Media Coronas bestellen. Mehr gibt es vorerst nicht!" "Puh, das ist wenig" dachten wir, "hoffentlich ist die Neuheit nicht gleich wieder ein halbes Jahr lang ausverkauft." Was hat man sich auf Kuba gedacht, dieses kleine Format einzuführen, das der Montecristo No. 5 stark ähnelt und zu einem Zeitpunkt, an dem große Ringmaße extrem beliebt sind?

Ungefähr zu dem Zeitpunkt als in Havanna die US-amerikanische Botschaft nach Jahrzehnten wieder eröffnete, kam diese Havanna nach Deutschland. Wenn man die kleine Montecristo vor dem Anzünden beschnuppert, so nimmt man intensive Noten von Zedernholz und Gewürzen wahr. Was aber bietet das kubanische Kleinformat geschmacklich?

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Zu Beginn schmeckt man typische Montecristo-Aromen. Mittelkräftig tritt eine Mischung aus Holz, Leder und Nüssen auf, zu denen sich ein guter Schwung Pfeffer gesellt. Der Zug könnte wohl etwas besser sein, ist aber noch okay. Der pfeffrige Eindruck lässt bald nach und die Zigarre wirkt deutlich ausgewogener. Die Aromen sind eher trocken als cremig-weich.

Schnell ist man im mittleren Teil, in dem sich die Havanna weiterhin recht würzig offenbart. Hin und wieder zeigt sie eine gewisse Weichheit bei den Aromen. Als es auf das letzte Drittel zugeht, kann davon aber keine Rede mehr sein. Nun ist wieder deutlich mehr Pfeffer im Spiel. Der kubanische Puro wird kraftvoller und bitterer. Man ahnt, was im Finale auf den Aficionado zukommt. Nicht zu heiß rauchen lautet jetzt das Motto und die Asche möglichst lang werden lassen. Wer das schafft wird mit einem spannenden Ende mit einem Hauch von Karamell und viel Würze belohnt.

Zigarren-Fazit:

Die letzte kubanische Zigarre, die wir vor den Medias Coronas getestet haben, war die Montecristo Anejado Churchill. Diese spielt zweifelsohne in einer anderen Liga, wobei man zu Montecristo Media Coronasagen muss: Sie hat das Potenzial zu einer großen Havanna, trotz ihrer Maße. Wer kann, sollte sich ein paar Kisten für 2-3 Jahre einlagern. Das dürfte dem Puro sehr gut tun. Bei dem Preis kann sie durchaus ein neuer kubanischer Renner werden!

Merkmale
Inhalt:
1,00 Stk
Einlage:
Kuba
Umblatt:
Kuba
Deckblatt:
Kuba
Rauchdauer:
40 min
Länge:
8.89 cm
Durchmesser:
1,75 cm
Stärke:
Mittelkräftig
Aromen:
Holz und Leder
Ursprungsland:
Kuba
Herstellungsart:
Handgefertigter Longfiller
Besonderheiten:
Keine.
Inverkehrbringer:
5th Avenue Products Trading-GmbH, Schwarzenbergstraße 3-7, D-79761 Waldshut-Tiengen
Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: